Archiv für ‘Topfen’

Kommentare deaktiviert für Schinkenfülle für Tortillas

Schinkenfülle für Tortillas


2010
02.01

Rezept für Schinkenfülle für Tortillas (12 Stück) 

100 g gekochter Schinken 
100 g Topfen 
1 Zwiebel 
je eine rote und grüne Pfefferoni 
2 Tomaten, enthäutet, entkernt 
Salz 
1 Eßl. Schlagrahm 

Zubereitung 
Zwiebel, Tomaten, Pfefferoni und Schinken fein hacken und mit Topfen, Schlagrahm und Salz cremig rühren. 
Tortillas damit füllen, zusammenrollen und in Schmalz oder Öl goldgelb backen

Kommentare deaktiviert für Tacos de jamon

Tacos de jamon


2009
08.17

Rezept für Schinkenfülle für Tortillas (12 Stück) 

100 g gekochter Schinken 
100 g Topfen 
1 Zwiebel 
je eine rote und grüne Pfefferoni 
2 Tomaten, enthäutet, entkernt 
Salz 
1 Eßl. Schlagrahm 

Zubereitung 
Zwiebel, Tomaten, Pfefferoni und Schinken fein hacken und mit Topfen, Schlagrahm und Salz cremig rühren. 
Tortillas damit füllen, zusammenrollen und in Schmalz oder Öl goldgelb backen

Kommentare deaktiviert für Paprikaaufstrich

Paprikaaufstrich


2009
05.11

Rezept für Paprikaaufstrich 

250 g Bio Topfen (20 % Fett) 
je 1/2 roter gelber Paprika 
1 kleine Essiggurke (fein gewürfelt) 
2 Schalotten (klein geschnitten) 
1 Teel. Paprikapulver, edelsüß 
Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 
1 Eßl. Schnittlauch 

Zubereitung des Topfenaufstrichs mit Paprika 

Paprika im Backrohr bei 200 backen, bis die Schale Blasen wirft. Abschälen und klein würfeln. Ausgekühlt mit den restlichen Zutaten vermengen. Schmecken Sie den Paprikaaufstich mit Salz und Pfeffer ab und garnieren Sie ihn mit etwas geschnittenen Schnittlauch.

Kommentare deaktiviert für Schnittlauchtopfen

Schnittlauchtopfen


2009
05.10

Rezept für Schnittlauchtopfen 

250 g Bio Topfen (20 % Fett) 
2 Eßl. fein geschnittenen Schnittlauch 
1 Teel. Zitronensaft 
1 Prise gemahlener Kümmel 
Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 
Radieschen zum Garnieren 

Zubereitung des Schnittlauchtopfens 

Alle Zutaten miteinander vermengen und den Schnittlauchtopfen mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Schnittlauch bestreuen und Radieschenscheiben dazu reichen.

Kommentare deaktiviert für Topfenaufstrich mit Gurken

Topfenaufstrich mit Gurken


2009
05.08

Rezept für Topfenaufstrich mit Gurken 

250 g Bio Topfen (20 % Fett) 
1/2 Salatgurke (geschält,entkernt, klein gewürfelt) 
1 -2 Eßl. geriebenen Kren 
1 Teel. Zucker 
Salz 
frisch gemahlenen Pfeffer 
einige Tropfen Zitronensaft 
4 Radieschen zum Garnieren 

Zubereitung des Topfenaufstrichs mit Gurken 

Alle Zutaten gut miteinander vermengen und den Topfenaufstrich mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Garnieren Sie den Topfenaufstrich mit Gurken mit Radieschenscheiben.

Kommentare deaktiviert für Joghurt-Topfen-Torte

Joghurt-Topfen-Torte


2009
05.02

Rezept für Joghurt-Topfen-Torte 

5 Eier 
ca. 120 g Zucker 
1 Bourbon-Vanille 
ca. 150 g Mehl 
Butter und Mehl für die Backform 
2 Becher Joghurt 
2 Becher Topfen 
2 Becher Schlagrahm 
ca 100 g Zucker 
Saft von 2 Orangen 
8 Blätter Gelatine 
eventuell 1 Joghurtbecher Beeren, leicht gezuckert 

Zubereitung der Joghurt-Topfentorte 

Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Tortenform bebuttern und bemehlen. 
Aus den Eiklar einen Schnee zubereiten und den Zucker und Vanille mit dem Mixer einige Minuten einrühren, sodaß eine sehr steife Masse entsteht. Die Eidotter vorsichtig unterrühren und anschließend das Mehl einheben. Rasch in die Tortenform füllen, glattstreichen und auf der untersten Leiste im Backrohr backen bis sich der Rand leicht einzieht und kein Teig mehr an einer Nadel haften bleibt. (ca. 20 Minuten) 
Für die Fülle Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schlagrahm steif schlagen. Das eingeweichte Gelatine ausdrücken, den Orangensaft in einen kleinen Kochttopf geben und das Gelatine darin auflösen. In einer großen Schüssel Joghurt mit Topfen und Zucker verrühren, den Orangensaft mit Gelatine gut unterrühren und den Schlagrahm mit den Beeren unter die Topfen-Joghurtmasse heben. 
Die Creme auf das ausgekühlte Biskuit füllen, glattstreichen und am besten über Nacht, mit Klarsichtfolie abgedeckt, in den Kühlschrank stellen. Den Tortenformrand entfernen und die Joghurt-Topfentorte mit Beeren bestreut servieren.

Kommentare deaktiviert für Brandteigkrapferln mit Topfen-Obers Fülle

Brandteigkrapferln mit Topfen-Obers Fülle


2009
04.11

Rezept für Brandteigkrapfern mit Topfen-Obers Fülle (4 Personen) 

1/4 l Wasser 
1 Teelöffel Salz 
60 g Butter 
120 g Mehl 
4 kleine Eier 
Fülle 
250 g Topfen 
2 Eßl. Zucker 
1 Bourbon Vanille 
ca. 1/16 l Milch 
1 Becher Schlagrahm 
1 Löffel Zucker 
Staubzucker zum Bestreuen 

Zubereitung 

Wasser, Butter und Salz in einem engen Topf aufkochen, das ganze Mehl rasch dazugeben und unter fleißigem Rühren kochen, bis sich die Masse vom Topf löst. 
In die etwas überkühlte Masse die versprudelten Eier nach und nach einrühren. 1/2 Stunde kühl rasten lassen. 
Inzwischen das Backrohr auf 200 ° vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen, oder einbuttern und mit Mehl bestäuben. 
Den Teig in einen Dressiersack mit zackiger Spitze füllen und kleine Rosetten aufs Blech spritzen. Einen kleinen Topf mit Wasser ins Rohr stellen und das Blech in die mittlere Leiste einschieben. In den ersten 10 Minuten das Rohr nicht öffnen, sonst fallen die Krapferln leicht zusammen. Wenn sie goldgelb sind, herausnehmen. 
Abkühlen lassen, mit einem scharfen Messer durchschneiden und mit Topfencreme füllen. 
Topfencreme: 
Topfen mit Milch, Zucker und Vanille verrühren und das geschlagene, gezucktere Obers unterziehen. 
Die Creme in die Krapferln füllen, Deckel wieder draufgeben und mit Staubzucker bestreuen. 
Man kann sie auch mit Schlagrahm füllen, oder mit Vanillecreme. 
Vanillecreme: 
Pudding nach Anleitung kochen, erkalten lassen und geschlagenen Schlagrahm unterziehen.

Kommentare deaktiviert für Brandteigkrapferln mit Topfen-Obers Fülle

Brandteigkrapferln mit Topfen-Obers Fülle


2009
03.28

Rezept für Brandteigkrapfern mit Topfen-Obers Fülle (4 Personen) 

1/4 l Wasser 
1 Teelöffel Salz 
60 g Butter 
120 g Mehl 
4 kleine Eier 
Fülle 
250 g Topfen 
2 Eßl. Zucker 
1 Bourbon Vanille 
ca. 1/16 l Milch 
1 Becher Schlagrahm 
1 Löffel Zucker 
Staubzucker zum Bestreuen 

Zubereitung 

Wasser, Butter und Salz in einem engen Topf aufkochen, das ganze Mehl rasch dazugeben und unter fleißigem Rühren kochen, bis sich die Masse vom Topf löst. 
In die etwas überkühlte Masse die versprudelten Eier nach und nach einrühren. 1/2 Stunde kühl rasten lassen. 
Inzwischen das Backrohr auf 200 ° vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen, oder einbuttern und mit Mehl bestäuben. 
Den Teig in einen Dressiersack mit zackiger Spitze füllen und kleine Rosetten aufs Blech spritzen. Einen kleinen Topf mit Wasser ins Rohr stellen und das Blech in die mittlere Leiste einschieben. In den ersten 10 Minuten das Rohr nicht öffnen, sonst fallen die Krapferln leicht zusammen. Wenn sie goldgelb sind herausnehmen und eine Kappe abschneiden, damit die Feuchtigkeit entweichen kann und sie nicht zäh werden. 

Topfencreme: 

Topfen mit Milch, Zucker und Vanille verrühren und das geschlagene, gezucktere Obers unterziehen. 
Die Creme in die Krapferln füllen, Deckel wieder draufgeben und mit Staubzucker bestreuen. 
Man kann sie auch mit Schlagrahm füllen, oder mit Vanillecreme. 
Vanillecreme: 
Pudding nach Anleitung kochen, erkalten lassen und geschlagenen Schlagrahm unterziehen.

Kommentare deaktiviert für Topfenknödel

Topfenknödel


2009
03.27

Rezept für Topfenknödel (4 Personen) 

250 g Topfen 
2 Dotter 
1/2 Teel. Salz 
100 g Grieß 
Schnee von 2 Eiweiß 
60 g Butter 
40 g Brösel 
2 Eßl. Zucker 

Zubereitung 

Topfen, Dotter, Salz und Grieß verrühren und etwas anziehen lassen, (1/4 Stunde). In einem großen Topf Wasser aufstellen und etwas salzen. Dann den Schnee vorsichtig unterheben und mit nassen Händen kleine Knödel formen, ins kochende Salzwasser legen und 15 Minuten ganz leicht kochen lassen. In einer Pfanne Butter schmelzen und Bröseln darin leicht erhitzen, zusckern und die gekochten Knödeln in dieser Mischung wälzen und sofort servieren. 
Beigaben: Zwetschkenröster, Heidelbeerkompott, verschiedenes Fruchtmus…. 
Statt in der Bröselmischung kann man sie auch in heißer Butter mit Mascobado drehen.

Kommentare deaktiviert für Erdbeer- Honig- Creme

Erdbeer- Honig- Creme


2009
03.15

Rezept für Erdbeer- Honig- Creme (4 Personen) 

250 g Erdbeeren 
250 g Topfen 
250 g Schlagobers 
3 Eßl. Honig 

Zubereitung der Erdbeer- Honig- Creme 

Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. Mit Honig und Topfen verrühren und den steifgeschlagenen Schlagrahm unterheben. In Gläser füllen, kühlen und mit frischer Erdbeere und Minzeblatt servieren.