Archiv für ‘Spiralen’

Kommentare deaktiviert für überbackene Schinkennudeln

überbackene Schinkennudeln


2010
03.31

Rezept für überbackene Schinkennudeln (4 Personen) 

500 g Spiralen 
1 Zwiebel 
3 Eßl. Olivenöl 
2 Eßl. gehackte Petersilie 
1 Becher Sauerrahm 
1/4 l Milch 
1 Teel. Salz 
frisch gemahlenen Pfeffer 
etwas Muskatnuß 
150 g geriebenen Parmesan 
1 Teel. Semmelbrösel 
einige Butterflocken 

Zuberreitung der überbackenen Schinkennudeln 

Nudeln in 3 l Salzwasser nicht zu weich kochen und abseihen. 
Zwiebel schälen, feinschneiden und in Öl leicht anrösten. Geschnittenen Schinken zugeben und kurz mitrösten. Petersilie dazurühren. Die Nudeln zum Schinken mischen und in eine befettete Auflaufform füllen. 
Für den Überguß, den Rahm mit der Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuß vermischen, abschmecken und über die Schinkennudeln gießen. 
Parmesan darüberstreuen, Bröseln darüberstreuen und kleine Butterflocken darauf verteilen. 
Backen Sie die Schinkennudeln bei 200 Grad auf der untersten Leiste ca. 1/2 Stunde bis sie schön goldgelb sind.

Kommentare deaktiviert für überbackene Schinkennudeln

überbackene Schinkennudeln


2010
01.28

Rezept für überbackene Schinkennudeln (4 Personen) 

500 g Spiralen 
1 Zwiebel 
3 Eßl. Olivenöl 
2 Eßl. gehackte Petersilie 
1 Becher Sauerrahm 
1/4 l Milch 
1 Teel. Salz 
frisch gemahlenen Pfeffer 
etwas Muskatnuß 
150 g geriebenen Parmesan 
1 Teel. Semmelbrösel 
einige Butterflocken 

Zuberreitung der überbackenen Schinkennudeln 

Nudeln in 3 l Salzwasser nicht zu weich kochen und abseihen. 
Zwiebel schälen, feinschneiden und in Öl leicht anrösten. Geschnittenen Schinken zugeben und kurz mitrösten. Petersilie dazurühren. Die Nudeln zum Schinken mischen und in eine befettete Auflaufform füllen. 
Für den Überguß, den Rahm mit der Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuß vermischen, abschmecken und über die Schinkennudeln gießen. 
Parmesan darüberstreuen, Bröseln darüberstreuen und kleine Butterflocken darauf verteilen. 
Backen Sie die Schinkennudeln bei 200 Grad auf der untersten Leiste ca. 1/2 Stunde bis sie schön goldgelb sind.

Kommentare deaktiviert für überbackene Schinkennudeln

überbackene Schinkennudeln


2009
02.01

Rezept für überbackene Schinkennudeln (4 Personen) 

500 g Spiralen 
1 Zwiebel 
3 Eßl. Olivenöl 
2 Eßl. gehackte Petersilie 
1 Becher Sauerrahm 
1/4 l Milch 
1 Teel. Salz 
frisch gemahlenen Pfeffer 
etwas Muskatnuß 
150 g geriebenen Parmesan 
1 Teel. Semmelbrösel 
einige Butterflocken 

Zuberreitung der überbackenen Schinkennudeln 

Nudeln in 3 l Salzwasser nicht zu weich kochen und abseihen. 
Zwiebel schälen, feinschneiden und in Öl leicht anrösten. Geschnittenen Schinken zugeben und kurz mitrösten. Petersilie dazurühren. Die Nudeln zum Schinken mischen und in eine befettete Auflaufform füllen. 
Für den Überguß, den Rahm mit der Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuß vermischen, abschmecken und über die Schinkennudeln gießen. 
Parmesan darüberstreuen, Bröseln darüberstreuen und kleine Butterflocken darauf verteilen. 
Backen Sie die Schinkennudeln bei 200 Grad auf der untersten Leiste ca. 1/2 Stunde bis sie schön goldgelb sind.