Archiv für ‘Spargel’

Kommentare deaktiviert für Bandnudeln mit grünem Spargel

Bandnudeln mit grünem Spargel


2010
03.28

Rezept für Bandnudeln mit grünem Spargel (4 Personen) 

500 g Tagliatelle 
500 g grünen Spargel 
50 g Butter 
2 Eßl. Olivenöl 
2 Knoblauchzehen 
2 Schalotten 
1 Eßl. gehackte Petersilie 
Meersalz 
frisch gemahlener Pfeffer 

Zubereitung der Bandnudeln mit grünem Spargel 

Spargel waschen, die holzigen Enden entfernen und die unteren Enden schälen. In 3 cm lange schräge Stücke schneiden. In einer Pfanne Butter und Öl erhitzen, Knoblauch und Schalotten schälen und fein hacken und mit den Spargel darin biißfest rösten. Mit Petersilie, Salz und frischem Pfeffer abschmecken. 
Bandnudeln in reichlich Salzwasser bißfest kochen, abseihen und mit dem Spargelgemüse vermischen.

Kommentare deaktiviert für Bandnudeln mit grünem Spargel

Bandnudeln mit grünem Spargel


2010
02.22

Rezept für Bandnudeln mit grünem Spargel (4 Personen) 

500 g Tagliatelle 
500 g grünen Spargel 
50 g Butter 
2 Eßl. Olivenöl 
2 Knoblauchzehen 
2 Schalotten 
1 Eßl. gehackte Petersilie 
Meersalz 
frisch gemahlener Pfeffer 

Zubereitung der Bandnudeln mit grünem Spargel 

Spargel waschen, die holzigen Enden entfernen und die unteren Enden schälen. In 3 cm lange schräge Stücke schneiden. In einer Pfanne Butter und Öl erhitzen, Knoblauch und Schalotten schälen und fein hacken und mit den Spargel darin biißfest rösten. Mit Petersilie, Salz und frischem Pfeffer abschmecken. 
Bandnudeln in reichlich Salzwasser bißfest kochen, abseihen und mit dem Spargelgemüse vermischen.

Kommentare deaktiviert für Spargelgemüse

Spargelgemüse


2010
02.20

Spargelgemüse (4 Personen) 

500 g Spargel 
1/2 Becher Schlagrahm 
Meersalz 
1/2 Teel. Zitronensaft 
1 Eßl. gehackter Schnittlauch 

Zubereitung des Spargelgemüses 

Spargel von den holzigen Schalen und Stielansätzen befreien und in 2 cm lange schräge Stücke schneiden. In 3 Eßl.gesalzenem Wasser kurz andünsten. Mit Schlagrahm, Zitronensaft und Salz bißfest kochen. Vor dem Servieren mischen Sie gehackten Schnittlauch unter das Spargelgemüse.

Kommentare deaktiviert für Bandnudeln mit grünem Spargel

Bandnudeln mit grünem Spargel


2008
08.04

Rezept für Bandnudeln mit grünem Spargel (4 Personen) 

500 g Tagliatelle 
500 g grünen Spargel 
100 g Butter 
2 Knoblauchzehen 
1 Eßl. gehackte Petersilie 
Meersalz 
frisch gemahlener Pfeffer 

Zubereitung der Bandnudeln mit grünem Spargel 

Spargel waschen, die holzigen Enden entfernen und die unteren Enden schälen. In 3 cm lange schräge Stücke schneiden. In einer Pfanne Butter zerlassen, Knoblauch schälen und fein hacken und mit den Spargel darin biißfest rösten. Mit Petersilie, Salz und frischem Pfeffer abschmecken. 
Bandnudeln in reichlich Salzwasser bißfest kochen, abseihen und mit dem Spargelgemüse vermischen.

Kommentare deaktiviert für Nudelsalat mit grünem Spargel

Nudelsalat mit grünem Spargel


2008
07.25
Rezept für Nudelsalat mit grünem Spargel (4 Personen)

200 g Makkaroni
15 Stangen grüner Spargel
1 Eßl. Butter
2 Jungzwiebeln
150 g Maiskörner
1 Becher Naturjoghurt
1 Eßl. créme fraîche
1/2 Teel. Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 Eßl. Zitronensaft
2 Eßl. gehackte Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Dill..)
1 Prise Zucker
2 gehackte Knoblauchzehen
12 Blätter Rohschinken
10 Cocktailtomaten

Zubereitung des Nudelsalates mit grünem Spargel

Makkaroni in 3 l kochendem Salzwasser bißfest kochen. Abseihen und kalt abspülen.
Spargel von den harten Stielenden befreien und in 4 cm lange Stücke schneiden. In wenig Salzwasser biißfest kochen, abseihen und kalt abschrecken. Die Spitzen für die Dekoration beiseite legen und den Rest zu den ausgekühlten Makkaroni geben. Für die Kräuterdressing, Joghurt, créme fraîche, Salz, Zucker, Knoblauch, Zitronensaft und Kräuter gut verrühren und mit den Maiskörnern, der feingeschnittenen Jungzwiebel und den Nudeln vermischen. Eventuell mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
Dekorieren Sie den Nudelsalat mit grünen Spargelspitzen, Rohschinken und halbiertenTomaten.

Kommentare deaktiviert für Spargelsalat

Spargelsalat


2008
07.10

Rezept für Spargelsalat (4 Personen) 

500 g Spargel 
1/2 Becher Schlagrahm 
1/2 Teel. Zitronensaft 
Meersalz 
frisch gemahlener weißer Pfeffer 
1 Eßl. geschnittener Schnittlauch 

Zubereitung von Spargelsalat 

Spargel schälen und holzige Stielansätze entfernen, in 3 cm lange schräge Stücke schneiden. In gesalzenem Wasser bißfest kochen. Heiß mit Schlagrahm, Salz, Pfeffer und Zitronensaft marinieren. Mischen Sie vor dem Servieren den gehackten Schnittlauch unter den ausgekühlten Spargelsalat.

Kommentare deaktiviert für Spargel mit Lachsschinken und Schnittlauch-Dressing

Spargel mit Lachsschinken und Schnittlauch-Dressing


2008
07.04

Rezept für Spargel mit Lachsschinken und Schnittlauch-Dressing (4 Personen) 

200 g Lachsschinken 
500 g weißer Spargel 
500 g grüner Spargel 
1 Eßl. Butter 
1 Bio Zitrone 
3 Eßl. Sherry Essig 
Salz 
Schnittlauch Dressing 
2 kl. mehlige Kartoffeln 
200 ml Milch 
200 g cottage cheese 
2 Teel. Bio Zitronenschale 
2 Eßl. Schnittlauch, geschnitten 
Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 
1 Prise Muskat 

Zubereitung des Spargels mit Lachsschinken und Schnittlauchsauce 

Kartoffeln weich kochen. Fettrand des Schinkens entfernen. Weißen Spargel schälen und die holzigen Enden entfernen. 
Grünen Spargel in Salzwasser bißfest kochen. (ca 6 Minuten) Ca 1 l Salzwasser mit Butter und 8 Zitronenscheibeb aufkochen und den weißen Spargel darin bißfest kochen. Spargel herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen. 
ca. 500 ml Kochfond vom weißen Spargel mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren und den heißen Spargel damit übergießen und abkühlen lassen. 
Für das Dressing die Kartoffeln schälen und fein reiben, Milch zugeben und pürieren. Mit Zitronenschale, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und Schnittlauch und cottage cheese unterrühren. Spargel aus der Marinade heben, abtropfen lassen, auf Tellern legen, mit Dressing übergießen und mit Lachsschinken belegen.

Kommentare deaktiviert für Spargelsuppe

Spargelsuppe


2008
05.31
Rezept für Spargelsuppe (4 Personen)

300 g Spargel
2 Kartoffeln
3 Schalotten
1 Karotte
1 Eßl. gehackte Petersilie
2 Eßl. Olivenöl
1 l Wasser
1 Eßl. Suppenwürze
frisch gemahlener Pfeffer
1 Eßl. Zitronensaft
Kräutersalz
créme fraîche zum Verfeinern (kann man auch weglassen, um Kalorien zu sparen)
Schnittlauch, geschnitten zum Bestreuen
Zubereitung der Spargelsuppe

Spargel waschen, die holzigen Stielenden entfernen, die unteren Stielenden schälen und in schräge, 2 cm lange Stücke schneiden. Schalotten, die Karotte und Kartoffeln schälen und fein schneiden. Alles in einem Kochtopf mit Olivenöl gut anrösten, Petersilie zugeben und mit Wasser aufgießen. Gemüsebrühe zugeben und das Gemüse bißfest kochen. Mit dem Mixstab leicht pürieren, so daß die Spargelsuppe nur leicht sämig wird. Eventuell Wasser nachgießen, falls sie zu dick ist. Nun mit Kräutersalz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Nach Lust mit einem Löffel créme fraîche verfeinern. Bestreuen Sie die Spargelsuppe vor dem Servieren mit frischem Schnittlauch.

Kommentare deaktiviert für Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe


2008
05.29
Rezept für Spargelcremesuppe (4 Personen)

250 g grüner Spargel
250 g weißer Spargel
4 Jungzwiebeln
1 mehlige Kartoffel
400 ml. Milch
750 ml. Gemüsesuppe
Schale einer halben BioZitrone
1 Eßl. Butter
1 Bund Kerbel
1 Teel. Zitronensaft
Salz
Prise Piment
1 Prise Muskat
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Rahmcreme
Sauerrahm
etwas fein gehackte Zitronenschale
Prise Salz
Muskat

Zubereitung der Spargelcremesuppe
Spargel schälen, trockene Enden abschneiden. Spargelköpfe 5 cm lang abschneiden und extra legen.
Kartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden. Jungzwiebeln putzen und in Ringe schneiden.
Milch mit Suppe, Zitronenschale, Piment und Muskat aufkochen. Kartoffeln und Jungzwiebeln zugeben und 7 Minuten kochen. Spargelstücke zugeben und noch 8 Minten kochen. Mit der Butter pürieren, Spargelköpfe zugeben und darin bißfest kochen. Kerbel unterrühren und die Spargelcremesuppe mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Für die Rahmcreme, Sauerrahm, Muskat, Zitronenschale und eine Prise Salz verrühren und die Spargelcremesuppe damit anrichten.