Archiv für ‘Spaghetti’

Kommentare deaktiviert für Spaghettinester mit Zucchinigemüse und Paprika

Spaghettinester mit Zucchinigemüse und Paprika


2010
03.30

Rezept für Spaghettinester mit Zucchinigemüse und Paprika (4 Personen) 

500 g Spaghetti 
1 Bund Frühlingszwiebel 
4 getrocknete Tomaten (eingelegt in Öl 
1 roter Paprika 
2 kleine Zucchinis 
1/2 Becher Schlagrahm 
Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 
100 g geriebener Käse 

Zubereitung der Spaghettinester mit Zucchinigemüse und Paprika 

Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bißfest kochen, abschrecken. Eine feuerfeste Form ausfetten, jeweils 15 bis 20 Spaghetti mit einer Gabel zu einem Nest formen und in die Form setzen. 
Zwiebel, Tomaten, Paprika und Zucchini klein würfeln und in 3 Eßl. Tomatenöl (von den eingelegten Tomaten) anrösten. Mit Schlagrahm aufgießen, etwas einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce über die Spaghettinester geben, mit geriebenen Käse bestreuen und für ca, 10 Minuten im Backrohr bei 200 Grad überbacken.

Kommentare deaktiviert für Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese


2010
01.24

Rezept für Spaghetti Bolognese (4 Personen) 

5oo g Spaghetti 
1/2 Teel. Salz 
4 l Wasser 

15o g Hamburgerspeck 
1 Zwiebel, feingehackt 
1 Karotte, klein schneiden 
50 g Sellerie 
400 g Rinderfaschiertes 
150 g Hühnerleber, feingehackt 
1/2 l Rindsuppe 
250 g gewürfelte Tomaten 
1 Prise Muskatnuß, frisch gemahelen 
frisch geriebener Parmesan zum Servieren 

Zubereitung 

Speck klein würfeln und in einer Pfanne mit schwerem Boden mit der Hälte der Butter goldbraun braten, Zwiebel, Sellerie und Karotten zugeben und bei geringer Hitze 5 Minuten braten. Hitze erhöhen und das Faschierte und die Leber gut anbraten. Mit Rindsuppe aufgießen und ohne Deckel eine gute Stunde kochen lassen. Je länger sie kocht, umso intensiver wird ihr Geschmack. 

Spaghetti in kochendem Salzwasser nicht zu weich kochen, abseihen und in Schüsseln anrichten. Sauce darübetgeben und mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Kommentare deaktiviert für Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara


2009
01.14

Rezept für Spaghetti Carbonara (4 Personen) 

1/2 kg Spaghetti 
1 Teel. Salz 
4 l Wasser 

10 Streifen Frühstücksspeck 
4 Eier 
100 g frisch geriebener Parmesan 
1 Becher Schlagrahm 
frisch gemahlener Pfeffer 
Salz 
Petersilie zum Bestreuen 

Zubereitung 

Spaghetti in kochendem Salzwasser nicht zu weich kochen, abseihen und warm halten. 
Für die Sauce den Frühstücksspeck schneiden, leicht anrösten und den mit Eiern versprudelten Schlagrahm unterrühren. Die Sauce vorsichtig unter die heißen Spaghetti mischen bis sie daran haftet. Bei geringer Hitze erwärmen bis sie etwas eindickt. 
Mit Pfeffer und Salz würzen und mit Petersilie bestreut servieren.

Kommentare deaktiviert für Spaghetti mit Speck und Chilli

Spaghetti mit Speck und Chilli


2009
01.13

Rezept für Spaghetti mit Speck und Chilli (4 Personen) 

500 g Spaghetti 
1 Teel. Salz 
4 l Wasser 

8 dünne Scheiben gebratenen Hamburgerspeck 
750 g reife Tomaten (oder gewürfelte Tomaten aus der Dose) 
2 Eßl. Olivenöl 
2 Schalotten, feingehackt 
1 Tee. frische Chilli, feingehackt 
geriebener Parmesan 

Zubereitung 

Speck fein schneiden, Tomaten oben einritzen und 2 Minuten in kochendes Wasser legen, herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Haut und Kerne entfernen und kleinwürfelig schneiden. 
Spaghetti in kochendes, gesalzenes Wasser einlegen und bißfest kochen, abseihen und warm halten. 
In einer schweren Pfanne Öl erhitzen, Speck, Schalotten und Chilli bei mittlerer Hitze ca 3 Minuten unter Rühren rösten. Die gewürfelten Tomaten zugeben und weitere 5 Minuten leicht kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce mit den Nudeln vermischen und mit Parmesan servieren.

Kommentare deaktiviert für Spaghetti mit grünen Bohnen und Sardellen

Spaghetti mit grünen Bohnen und Sardellen


2009
01.10

Rezept für Spaghetti mit grünen Bohnen und Sardellen (4 Personen) 

500 g Spaghetti 
1 Teel. Salz, 4 l Wasser 

300 g frische grüne Bohnen 
3 Eßl. Olivenöl 
30 g Butter 
60 g Sardellenfilets, geschnitten 
2 Knoblauchzehen, geschnitten 
250 g Cherrytomaten, halbiert 
Salz, frisch gemahlener Pfetter 
einige Basilikumblätter 
frisch geriebener Parmesan zum Servieren 

Zubereitung 

Nudeln in gesalzenem Wasser nicht zu weich kochen, abseihen und warm halten. 

Bohen die Enden abschneiden, mit kochendem Wasser 5 Minuten kochen, abseihen, kalt abspülen. 
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Sardellen und Bohnen 3 Minuten anbraten, Knoblauch zugeben und nach 1 Minute die Tomaten untermischen. Die Sauce für einige Minuten erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen, zerzupftes Basilikum untermischen und unter die Spaghetti heben. Zum Servieren frisch geriebenen Parmesan reichen.

Kommentare deaktiviert für Spaghetti mit scharfem Rindsragout

Spaghetti mit scharfem Rindsragout


2008
11.08
Rezept für Spaghetti mit scharfem Rindsragout (4 Personen)

1 Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
etwas frischer Ingwer, feingehackt
eine Messerspitze Chilli
400 g Rinderfilet, feingeschnitten
11/2 Eßl. Sojasauce
1 gehäufter Teel. Petersiliel
500 g Spaghetti
1 Teel. Salz
4 l Wasser
3 Eßl. Erdnußöl

Zubereitung der Spaghetti mit scharfem Rindsragout

Eine große schwere Pfanne erhitzen, Zwiebel in Erdnußöl weichdünsten, ohne ihn zu bräunen. Dann Knoblauch, Ingwer und Chilli einrühren und das Rindfleisch bei guter Hitze anbraten, bis es gebräunt ist. Sojasauce und Petersilie zufügen und mit Salz abschmecken.
Spaghetti in kochendem Salzwasser bißfest kochen, abseihen und abrtropfen lassen. Einen Eßl. Erdnußöl daruntermischen und auf vorgewärmten Pastatellern anrichten. Die Sauce über die Spaghetti löffeln und heiß servieren.

Kommentare deaktiviert für Piccata milanese

Piccata milanese


2008
10.29
Zutaten für Piccata Milanese (4 Personen)

8 kleine Kalbsschnitzel (Nuß, Frcandeau)
2 Eier
Olivenöl
400 g Spaghetti
2 Tomaten
Parmesan
Basilikum
griffiges Mehl
Salz, frisch gemahlenen Pfeffer

Zubereitung

Schnitzel salzen, pfeffern und beide Seiten in Mehl und anschließend in den versprudelten, gesalzenen Eiern wenden. Zum geriebenen Parmesan kann man auch nach Belieben, z. B. die Hälte Semmelbrösel geben. Die Schnitzel in den Parmesan (mit Brösel) wenden. In einer Pfanne schwach fingerdick Öl erhitzen und Schnitzel beidseitig goldbraun backen.
W#hrend dem Backen Spaghettiwasser aufstellen (ca. 4 Liter) und Spaghetti nicht zu weich kochen. Kosten, der Nudelkern soll bißfest sein). In Olivenöl mit einer Prise Salz und frisch gehackten Basilikumblättern mischen. Tomaten würfeln, kurz in einem Eßlöffel Olivenöl erhitzen, salzen, pfeffern und über die Spaghetti zu den Schnitzeln servieren. Mit einem Basilikumblatt garnieren und zu Blattsalaten servieren.

Kommentare deaktiviert für Spaghetti mit grünen Bohnen und Sardellen

Spaghetti mit grünen Bohnen und Sardellen


2008
10.01

Rezept für Spaghetti mit grünen Bohnen und Sardellen (4 Personen) 

500 g Spaghetti 
1 Teel. Salz, 4 l Wasser 

300 g frische grüne Bohnen 
3 Eßl. Olivenöl 
30 g Butter 
60 g Sardellenfilets, geschnitten 
2 Knoblauchzehen, geschnitten 
250 g Cherrytomaten, halbiert 
Salz, frisch gemahlener Pfetter 
einige Basilikumblätter 
frisch geriebener Parmesan zum Servieren 

Zubereitung 

Nudeln in gesalzenem Wasser nicht zu weich kochen, abseihen und warm halten. 

Bohen die Enden abschneiden, mit kochendem Wasser 5 Minuten kochen, abseihen, kalt abspülen. 
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Sardellen und Bohnen 3 Minuten anbraten, Knoblauch zugeben und nach 1 Minute die Tomaten untermischen. Die Sauce für einige Minuten erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen, zerzupftes Basilikum untermischen und unter die Spaghetti heben. Zum Servieren frisch geriebenen Parmesan reichen.

Kommentare deaktiviert für Vollkornspaghetti mit Parmesansauce

Vollkornspaghetti mit Parmesansauce


2008
09.17

Vollkornspaghetti mit Parmesansauce (4 Personen) 

500 g Spaghetti 
Salz 
4 l Wasser 
90 g Butter 
150 g frisch geriebener Parmesa 
300 ml Schlagrahm 
3 Eßl. feingehackte Petersilie 

Zubereitung 

Spaghetti mit sprudelndem Salzwasser nicht zu weich kochen. Abseihen, trockenschütteln und warm halten. 
Für die Sauce die Butter langsam zerlassen. Parmesan und Schlagrahm unter ständigem Rühren zugeben und die Sauce etwas einkochen lassen. Mit Salz und frisch gemahlenem weißen Pfeffer würzen. Die Sauce zu den Nudeln geben und gut verrühren, daß sie gut haftet. Mit Petersilie bestreut servieren. 
Diese Sauce sollte erst direkt vor dem Servieren gekocht werden.

Kommentare deaktiviert für Spaghetti-Salat mit Kräuter-Sahne-Sauce

Spaghetti-Salat mit Kräuter-Sahne-Sauce


2008
08.22

Rezept für Spaghetti-Salat mit Kräuter-Sahne-Sauce (4 Personen) 

250 g Spaghetti 
Salz 
3 Schalotten 
1 Bund Dill 
1 Bund Estragon 
1 Bund Schnittlauch 
1 kleine unbehandelte Orange 
1 Becher Sauerrahm 
2 Eßl. Zitronensaft 
2 Eßl. Olivenöl 
frisch gemahlener Pfeffer 
2 Knoblauchzehen 
1 Prise Cayennepfeffer 

Zubereitung 

Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bißfest kochen, abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen. 
Die Zwiebeln schälen und fein schneiden. Die Kräuter waschen, trockenschütteln. Einige Gewürzblätter zum Dekorieren aufheben, von den restlichen Zweigen die Blätter abzupfen und fein schneiden. Die Orange waschen und die Hälfte abreiben und zum Dekorieren aufheben. Saft auspressen und in einer großen Schüssel mit Sauerrahm, Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer und gepreßtem Knoblauch verrühren. Die feingeschnittenen Kräuter und die Schalotten untermischen. Die Spaghetti mit der Sauce vermengen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Den Salat auf einem großen Teller anrichten und mit den restlichen Kräutern und ein paar Orangenraspeln garnieren.