Archiv für ‘Paprika’

Kommentare deaktiviert für Faschierte Laibchen mit Paprika

Faschierte Laibchen mit Paprika


2010
01.16

Rezept für Faschierte Laibchen mit Paprika (4 Personen) 

1/2 kg Faschiertes 
1 Zwiebel 
1 grüner und 1 roter Paprika 
1 Eßl. Paprikapulver, edelsüß 
1 Teel. Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 
1 Eßl. Oregano 
1 Ei 
3 -4 Eßl. Haferflocken 
4 Eßl. Olivenöl zum Braten 

Zubereitung der Faschierten Laibchen mit Paprika 

Zwiebel schälen und fein schneiden. Paprikas entkernen und in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten miteinander vermengen und mit Salz abschmecken. Kleine flache Laibchen formen und in Öl auf beiden Seiten goldgelb braten. Servieren Sie zu den faschierten Laibchen mit Paprika Kartoffelpüree und Salate.

Kommentare deaktiviert für Suvlakia

Suvlakia


2009
07.20

Rezept für Suvlakia (4 Personen) 

300 g mageres Lammfleisch 
100 g Lammleber 
200 g geräucherter Speck 
je einen roten, grünen und gelben Paprika 
4 Schalotten 
2 Zitronen 
Oregano 
Salz, frisch gemahlener Pfeffer 
Olivenöl 

Zubereitung der Lammspießchen 

Fleisch und Leber von Fett und Häuten befreien und in mundgerechte Stücke teilen. Speck, Paprika und Zwiebel ebenfalls in gleich große Stücke zerteilen. 
Die zerteilten Stücke abwechselnd auf geölte Schaschlikspieße aufreihen. Salzen, pfeffern und mit Oregano bestreuen. In einer schweren Pfanne in Öl goldbraun braten. 
Mit Zitronenscheiben und Weißbrot servieren.

Kommentare deaktiviert für Paprikaaufstrich

Paprikaaufstrich


2009
05.11

Rezept für Paprikaaufstrich 

250 g Bio Topfen (20 % Fett) 
je 1/2 roter gelber Paprika 
1 kleine Essiggurke (fein gewürfelt) 
2 Schalotten (klein geschnitten) 
1 Teel. Paprikapulver, edelsüß 
Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 
1 Eßl. Schnittlauch 

Zubereitung des Topfenaufstrichs mit Paprika 

Paprika im Backrohr bei 200 backen, bis die Schale Blasen wirft. Abschälen und klein würfeln. Ausgekühlt mit den restlichen Zutaten vermengen. Schmecken Sie den Paprikaaufstich mit Salz und Pfeffer ab und garnieren Sie ihn mit etwas geschnittenen Schnittlauch.

Kommentare deaktiviert für Schinken-Paprika-Aufstrich

Schinken-Paprika-Aufstrich


2009
05.06

Rezept für Schinken-Paprika-Aufstrich (4 Personen) 

1/2 roter Paprika 
1/2 grüner Paprika 
1 Eßl. Kapern 
2 Knoblauchzehen, gehackt 
150 g Schinken (geräuchert oder gekocht) 
250 g Magertopfen 
1 Becher créme fraîche 
1 Eßl. gehackte Kräuter (Scnittlauch, Petersilie, Kresse) 
Salz 
frisch gemahlener weißer Pfeffer 
Cayennepfeffer 
Muskat 

Zubereitung von Schinken-Paprika-Aufstrich 

Paprika putzen. Kapern, Schinken und Paprika klein würfelig schneiden und mit Topfen, créme fraîche, Kräutern, Kapern gut durchrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer würzen. Schinken-Paprika-Aufstrich schmeckt besonders zu frischem Vollkornbrot oder Baguettes.

Kommentare deaktiviert für Spaghettinester mit Zucchinigemüse und Paprika

Spaghettinester mit Zucchinigemüse und Paprika


2008
08.05

Rezept für Spaghettinester mit Zucchinigemüse und Paprika (4 Personen) 

500 g Spaghetti 
1 Bund Frühlingszwiebel 
4 getrocknete Tomaten (eingelegt in Öl 
1 roter Paprika 
2 kleine Zucchinis 
1/2 Becher Schlagrahm 
Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 
100 g geriebener Käse 

Zubereitung der Spaghettinester mit Zucchinigemüse und Paprika 

Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bißfest kochen, abschrecken. Eine feuerfeste Form ausfetten, jeweils 15 bis 20 Spaghetti mit einer Gabel zu einem Nest formen und in die Form setzen. 
Zwiebel, Tomaten, Paprika und Zucchini klein würfeln und in 3 Eßl. Tomatenöl (von den eingelegten Tomaten) anrösten. Mit Schlagrahm aufgießen, etwas einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce über die Spaghettinester geben, mit geriebenen Käse bestreuen und für ca, 10 Minuten im Backrohr bei 200 Grad überbacken.