Archiv für ‘Mandeln’

Kommentare deaktiviert für gefüllte Paprikaschoten, mexikanisch

gefüllte Paprikaschoten, mexikanisch


2010
02.27

Rezept für gefüllte Paprikaschoten (4 Personen) 

300 g Rinderfaschiertes 
5o g Mandeln,gehackt 
2 Eier 
2 Eßl. Tomatenmark 
6 große, grüne Paprikaschoten 
1 Teel. Chillipulver 
1 Knoblauchzehe 
etwas Mehl 
Semmelbrösel 
Öl, Salz 

Zubereitung der gefüllten Paprikas 

Paprikaschoten waschen, einen ganz kleinen Deckel abschneiden und Kerne und weiße Teile entfernen. In einem großen Topf in kochendes Salzwasser 2 Minuten kochen, herausnehmen, abtropfen und erkalten lassen. 
Öl in eine große Pfanne geben und das Faschierte darin rösten, das mit etwas Wasser angerührte Tomatenmark, Mandeln, Chilli, gehackten Knoblauch und Salz zugeben und 5 Minuten durchdünsten. Die Eier verquirlen. Paprikaschoten füllen, in Mehl, Ei und Semmelbröseln wenden und in heißem Öl in einer Pfanne goldgelb backen.

Kommentare deaktiviert für gefüllte Paprikaschoten, mexikanisch

gefüllte Paprikaschoten, mexikanisch


2010
01.21

Rezept für gefüllte Paprikaschoten (4 Personen) 

300 g Rinderfaschiertes 
5o g Mandeln,gehackt 
2 Eier 
2 Eßl. Tomatenmark 
6 große, grüne Paprikaschoten 
1 Teel. Chillipulver 
1 Knoblauchzehe 
etwas Mehl 
Semmelbrösel 
Öl, Salz 

Zubereitung der gefüllten Paprikas 

Paprikaschoten waschen, einen ganz kleinen Deckel abschneiden und Kerne und weiße Teile entfernen. In einem großen Topf in kochendes Salzwasser 2 Minuten kochen, herausnehmen, abtropfen und erkalten lassen. 
Öl in eine große Pfanne geben und das Faschierte darin rösten, das mit etwas Wasser angerührte Tomatenmark, Mandeln, Chilli, gehackten Knoblauch und Salz zugeben und 5 Minuten durchdünsten. Die Eier verquirlen. Paprikaschoten füllen, in Mehl, Ei und Semmelbröseln wenden und in heißem Öl in einer Pfanne goldgelb backen.

Kommentare deaktiviert für Reis der acht Kostbarkeiten

Reis der acht Kostbarkeiten


2009
08.04

Rezept für Reis der acht Kostbarkeiten (4 Personen) 

250 g Reis 
Salzwasser 
süße Mandeln 
Nüsse, beliebige Sorte 
kandierte Früchte 
2 Eßl. Kokosfett 
3 Eßl. Zucker 
Rosinen 

Zubereitung von Reis der acht Kostbarkeiten 

Reis waschen und in leicht gesalzenem Wasser gar kochen. Die Mandeln und Nüsse überbrühen, schälen und zusammen mit den anderen Früchten klein schneiden. 
Das Kokosfett und den Zucker unter den heißen Reis rühren. 
In eine befettete Schüssel aus kandierten Früchten und Nüssen ein buntes Muster legen. Darauf kommt eine 1cm dicke Schicht Reis. Diese so oft wiederholen, bis Reis und Früchte verbraucht sind. Die Schüssel für 30 Minuten zum Garen in ein Wasserbad stellen. Den Reis der acht Kostbarkeiten auf eine Platte stürzen und heiß servieren.

Kommentare deaktiviert für Linzer Torte

Linzer Torte


2009
05.01

Rezept für Linzer Torte 

200 g Vollkorndinkelmehl (oder weißes Mehl) 
200 g Mascobado-Zucker (oder 150 g Zucker) 
200 g Butter 
200 g geriebene Mandeln 
1 Ei 
80 g geriebene Schokolade 
1 Messerspitze Zimt 
1/4 kg Preiselbeer-oder Ribiselmarmelade 
1 Ei zum Bestreichen 
Mandelblättchen zum Bestreuen 

Zubereitung der Linzer Torte 

Aus Mehl, Butter, Zucker, Mandeln und Ei einen abgebröselten Mürbteig herstellen. Die Hälfte auf einem Tortenboden ausrollen und dick mit Marmelade bestreichen. Aus der 2. Teighälfte dünne Röllchen formen und diese gitterförmig darüberlegen und eine dickere Rolle als Rand. Den Teig mit versprudeltem Ei bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Backen Sie die Linzer Torte bei 180 Grad auf der untersten Leiste ca.50 Minuten.

Kommentare deaktiviert für Biologische Marzipanfülle

Biologische Marzipanfülle


2009
04.10

Rezept für biologische Marzipanfülle 

400 g fein geriebene Mandeln 
60 g Blütenhonig 
60 g Eiweiß 
40 g Butter 
60 g Aranzini, fein zermixt 

Zubereitung von biologischer Marzipanfülle 

Honig und Butter schaumig rühren und steif geschlagenen Schnee unterheben. Mandeln und Aranzini beimengen, sodaß eine Creme entsteht. 
Diese Creme kann man auf alle Bäckereien streichen.

Kommentare deaktiviert für Linzer Torte

Linzer Torte


2009
04.09

Rezept für Linzer Torte 

200 g Vollkorndinkelmehl (oder weißes Mehl) 
200 g Mascobado-Zucker (oder 150 g Zucker) 
200 g Butter 
200 g geriebene Mandeln 
1 Ei 
80 g geriebene Schokolade 
1 Messerspitze Zimt 
1/4 kg Preiselbeer-oder Ribiselmarmelade 
1 Ei zum Bestreichen 
Mandelblättchen zum Bestreuen 

Zubereitung der Linzer Torte 

Aus Mehl, Butter, Zucker, Mandeln und Ei einen abgebröselten Mürbteig herstellen. Die Hälfte auf einem Tortenboden ausrollen und dick mit Marmelade bestreichen. Aus der 2. Teighälfte dünne Röllchen formen und diese gitterförmig darüberlegen und eine dickere Rolle als Rand. Den Teig mit versprudeltem Ei bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Backen Sie die Linzer Torte bei 180 Grad auf der untersten Leiste ca.50 Minuten.