Archiv für ‘Lammleber’

Kommentare deaktiviert für gebratene Lammleber mit Apfel-Tomaten-Cutney

gebratene Lammleber mit Apfel-Tomaten-Cutney


2010
01.14

Rezept für gebratenen Lammleber mit Apfel-Tomaten-Cutney 

Rezept für 4 Personen 

4 Scheiben dünn geschnittene Lammleber 
Mehl zum Wenden 
3 Eßl. Olivenöl 
Salz, frisch gemahlener Pfeffer 

Zubereitung 

Lammleber in Mehl wenden und in heißem Olivenöl langsam auf beiden Seiten goldgelb braten. Erst nach dem Braten salzen und pfeffern damit sie nicht zäh wird. 

Tomaten-Apfel-Sutney 

3 Eßl. Olivenöl 
3 Schalotten, feingehackt 
1 Chilli, feingehackt 
1 Ingwerwurzel, feingehackt 
2 Eßl. Zucker 
2 Eßl. Essig 
2 Äpfel mit Schale, gewürfelt 
3 Tomaten, gewürfelt 
Salz,frisches Koriandergrün 

Zubereitung 

Schalotten, Chilli, Zucker und Ingwer in Olivenöl anrösten, mit Essig ablöschen und Äpfel zugeben. Zusammenfallen lassen und die Tomatenwürfel dazugeben, salzen und etwas einkochen lassen.Etwas Koriandergrün untermengen und mit Korandergrün bestreut servieren. 

Dazu schmeckt getoastetes Weißbrot 
Dünne Schnitten Weißbrot mit Olivenöl beträufeln und im Backrohr goldgelb toasten.

Kommentare deaktiviert für Lammspießchen

Lammspießchen


2010
01.09

Rezept für Lammspießchen (4 Personen) 

300 g mageres Lammfleisch 
100 g Lammleber 
200 g geräucherter Speck 
je einen roten, grünen und gelben Paprika 
4 Schalotten 
2 Zitronen 
Oregano 
Salz, frisch gemahlener Pfeffer 
Olivenöl 

Zubereitung der Lammspießchen 

Fleisch und Leber von Fett und Häuten befreien und in mundgerechte Stücke teilen. Speck, Paprika und Zwiebel ebenfalls in gleich große Stücke zerteilen. 
Die zerteilten Stücke abwechselnd auf geölte Schaschlikspieße aufreihen. Salzen, pfeffern und mit Oregano bestreuen. In einer schweren Pfanne in Öl goldbraun braten. 
Mit Zitronenscheiben und Weißbrot servieren.