Archiv für ‘Kürbiscurry mit Sojabohnensprossen (scharf)’

Kommentare deaktiviert für Kürbiscurry mit Sojabohnensprossen (scharf)

Kürbiscurry mit Sojabohnensprossen (scharf)


2009
07.29

Rezept für Kürbiscurry mit Sojabohnensprossen (4 Personen) 

800 g Hokkaido Kürbis 
5 Schalotten 
4 Knoblauchzehen 
10 g Ingwer 
1 rote Chillischote 
2 Eßl. Olivenöl 
1 1/2 Teel. Kukumapulver 
1 1/2 Teel. Garam Masala 
1/2 Teel. Curry 
400 ml Kokosmilch 
1/4 l Hühnersuppe 
2 Eßl. Zitronensaft 
Salz 
Pfeffer aus der Mühle 
50 g Sojabohnensprossen 
2 Eßl. gehackte Petersilie (oder Koriandergrün) 

Zubereitung bon Kürbiscurry mit Sojabohnensprossen 

Den Kürbis schälen, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln und mischen. Ca 2 Eßl. Schalotten-Knoblauchmischung zum Garnieren beiseite stellen. Den Ingwer schälen und fein reiben. Chilli entkernen und in feine Ringe schneiden. 
In einem Topf das Öl erhitzen, Knoblauch-Schalottenmischung, Ingwer und Chilli darin kurz anbraten, Kurkuma, Garam Masala und Curry unterrühren und kurz anrösten. Mit Kokosmilch und Hühnersuppe aufgießen und mit dem Stabmixer pürieren. Die Kürbisstücke dazugeben und ca. 15 Minuten darin weichkochen. 
Das Kürbiscurry mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würze. Sojabohnensprossen in einem Sieb mit heißem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die restliche Schalotten-Knoblauchmischung mit Petersilie vermischen und mit den Sojabohnensprossen auf dem Kürbiscurry verteilen.

Kommentare deaktiviert für Kürbiscurry mit Sojabohnensprossen (scharf)

Kürbiscurry mit Sojabohnensprossen (scharf)


2008
08.29

Rezept für Kürbiscurry mit Sojabohnensprossen (4 Personen) 

800 g Hokkaido Kürbis 
5 Schalotten 
4 Knoblauchzehen 
10 g Ingwer 
1 rote Chillischote 
2 Eßl. Olivenöl 
1 1/2 Teel. Kukumapulver 
1 1/2 Teel. Garam Masala 
1/2 Teel. Curry 
400 ml Kokosmilch 
1/4 l Hühnersuppe 
2 Eßl. Zitronensaft 
Salz 
Pfeffer aus der Mühle 
50 g Sojabohnensprossen 
2 Eßl. gehackte Petersilie (oder Koriandergrün) 

Zubereitung bon Kürbiscurry mit Sojabohnensprossen 

Den Kürbis schälen, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln und mischen. Ca 2 Eßl. Schalotten-Knoblauchmischung zum Garnieren beiseite stellen. Den Ingwer schälen und fein reiben. Chilli entkernen und in feine Ringe schneiden. 
In einem Topf das Öl erhitzen, Knoblauch-Schalottenmischung, Ingwer und Chilli darin kurz anbraten, Kurkuma, Garam Masala und Curry unterrühren und kurz anrösten. Mit Kokosmilch und Hühnersuppe aufgießen und mit dem Stabmixer pürieren. Die Kürbisstücke dazugeben und ca. 15 Minuten darin weichkochen. 
Das Kürbiscurry mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würze. Sojabohnensprossen in einem Sieb mit heißem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die restliche Schalotten-Knoblauchmischung mit Petersilie vermischen und mit den Sojabohnensprossen auf dem Kürbiscurry verteilen.