Archiv für ‘kürbis’

Kommentare deaktiviert für Kartoffelcurry mit Kürbis und Erdnüssen

Kartoffelcurry mit Kürbis und Erdnüssen


2010
03.07

Rezept für Kartoffelcurry mit Kürbis und Erdnüssen (4 Personen) 

600 g Kürbis 
1 Zwiebel 
1 kg kleine fest kochende Kartoffeln 
2 Eßl. Olivenöl 
2 Teel. geriebener Ingwer 
1 Chillischote 
400 g Kokosmilch 
1 Teel. Garam Masala 
2 Eßl. Erdnuskerne 
2 Eßl. gehackters Koriandergrün 
Salz 

Zubereitung von Kartoffelcurry mit Kürbis und Erdnüssen 

Den Kürbis schälen, entkernen und in 2 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich waschen und achteln. 
Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Ingwer darin anbraten. Die Chillischote entkernen und kurz mitbraten und die Kartoffeln hinzufügen. Mit Kokosmilch und 200 ml Wasser ablöschen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Kürbisstücke dazugeben und weitere 10 Minuten unter gelegentlichen Umrühren köcheln lassen. 
Garam Masala und Erdnüsse zum Kartoffelcurry geben und alles zusammen noch einmal kurz aufkochen. Eventuell mit Salz würzen. 
Servieren Sie das Kartoffelcurry mit Koriander bestreut.

Kommentare deaktiviert für Kartoffelcurry mit Kürbis und Erdnüssen

Kartoffelcurry mit Kürbis und Erdnüssen


2009
07.30

Rezept für Kartoffelcurry mit Kürbis und Erdnüssen (4 Personen) 

600 g Kürbis 
1 Zwiebel 
1 kg kleine fest kochende Kartoffeln 
2 Eßl. Olivenöl 
2 Teel. geriebener Ingwer 
1 Chillischote 
400 g Kokosmilch 
1 Teel. Garam Masala 
2 Eßl. Erdnuskerne 
2 Eßl. gehackters Koriandergrün 
Salz 

Zubereitung von Kartoffelcurry mit Kürbis und Erdnüssen 

Den Kürbis schälen, entkernen und in 2 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich waschen und achteln. 
Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Ingwer darin anbraten. Die Chillischote entkernen und kurz mitbraten und die Kartoffeln hinzufügen. Mit Kokosmilch und 200 ml Wasser ablöschen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Kürbisstücke dazugeben und weitere 10 Minuten unter gelegentlichen Umrühren köcheln lassen. 
Garam Masala und Erdnüsse zum Kartoffelcurry geben und alles zusammen noch einmal kurz aufkochen. Eventuell mit Salz würzen. 
Servieren Sie das Kartoffelcurry mit Koriander bestreut.

Kommentare deaktiviert für Kürbiscurry mit Sojabohnensprossen (scharf)

Kürbiscurry mit Sojabohnensprossen (scharf)


2009
07.29

Rezept für Kürbiscurry mit Sojabohnensprossen (4 Personen) 

800 g Hokkaido Kürbis 
5 Schalotten 
4 Knoblauchzehen 
10 g Ingwer 
1 rote Chillischote 
2 Eßl. Olivenöl 
1 1/2 Teel. Kukumapulver 
1 1/2 Teel. Garam Masala 
1/2 Teel. Curry 
400 ml Kokosmilch 
1/4 l Hühnersuppe 
2 Eßl. Zitronensaft 
Salz 
Pfeffer aus der Mühle 
50 g Sojabohnensprossen 
2 Eßl. gehackte Petersilie (oder Koriandergrün) 

Zubereitung bon Kürbiscurry mit Sojabohnensprossen 

Den Kürbis schälen, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln und mischen. Ca 2 Eßl. Schalotten-Knoblauchmischung zum Garnieren beiseite stellen. Den Ingwer schälen und fein reiben. Chilli entkernen und in feine Ringe schneiden. 
In einem Topf das Öl erhitzen, Knoblauch-Schalottenmischung, Ingwer und Chilli darin kurz anbraten, Kurkuma, Garam Masala und Curry unterrühren und kurz anrösten. Mit Kokosmilch und Hühnersuppe aufgießen und mit dem Stabmixer pürieren. Die Kürbisstücke dazugeben und ca. 15 Minuten darin weichkochen. 
Das Kürbiscurry mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würze. Sojabohnensprossen in einem Sieb mit heißem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die restliche Schalotten-Knoblauchmischung mit Petersilie vermischen und mit den Sojabohnensprossen auf dem Kürbiscurry verteilen.

Kommentare deaktiviert für Kartoffelcurry mit Kürbis und Erdnüssen

Kartoffelcurry mit Kürbis und Erdnüssen


2009
02.07

Rezept für Kartoffelcurry mit Kürbis und Erdnüssen (4 Personen) 

600 g Kürbis (Hokkaido) 
1 Zwiebel 
1 kg kleine fest kochende Kartoffeln 
2 Eßl. Olivenöl 
2 Teel. geriebener Ingwer 
1 Chillischote 
400 g Kokosmilch 
1 Teel. Garam Masala 
2 Eßl. Erdnuskerne 
2 Eßl. gehackters Koriandergrün 
Salz 

Zubereitung von Kartoffelcurry mit Kürbis und Erdnüssen 

Den Kürbis schälen, entkernen und in 2 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich waschen und achteln. 
Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Ingwer darin anbraten. Die Chillischote entkernen und kurz mitbraten und die Kartoffeln hinzufügen. Mit Kokosmilch und 200 ml Wasser ablöschen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Kürbisstücke dazugeben und weitere 10 Minuten unter gelegentlichen Umrühren köcheln lassen. 
Garam Masala und Erdnüsse zum Kartoffelcurry geben und alles zusammen noch einmal kurz aufkochen. Eventuell mit Salz würzen. 
Servieren Sie das Kartoffelcurry mit Koriander bestreut.

Kommentare deaktiviert für Kürbiscremesuppe

Kürbiscremesuppe


2008
07.01

Zutaten für Kürbiscremesuppe 
1Okaidokürbis 
1 Kartoffel 
3 Essl. Olivenöl 
1 Teel. Gemüsesuppenwürze 
1Becher Schlagrahm 
1l Wasser 
Salz, Pfeffer aus der Mühle 
etwas Kürbiskernöl zum Verzieren 

Zubereitung der Kürbiscremesuppe 
Der Kürbis lässt sich am leichtesten mit einem Kartoffelschäler schälen.Mit einem grossen Messer vierteln und mit einem Löffel das Fruchtfleisch entfernen. In kleinere Stücke zerschneiden.Kartoffel ebenfalls schälen und schneiden. Beides im heissen Olivenöl bei ständigem Umrühren gut anrösten. Zirka 1 l Wasser und die Suppenwürze hinzufügen und den Kürbis weichkochen. Von der Kochstelle nehmen,Schlagobers zufügen und mit dem Mixstab pürrieren. Mit Salz und frischem Pfeffer würzen.(Eventuell mit Wasser verdünnen, falls die Suppe zu dick wird und etwas nachwürzen. 
Nach dem Anrichten 1 Essl. Kernöl in den Teller geben und mit einer Gabel ein Muster ziehen.