Archiv für ‘Karotten’

Kommentare deaktiviert für Irish- Stew

Irish- Stew


2010
01.01

Rezept für Irish-Stew (8 Personen) 

3 Eßl. Olivenöl 
1 Zwiebel 
3 Karotten 
1/2 Sellerie 
1/2 Lauch 
1 Petersilwurzel 
1,5 kg Lammschulter ohne Knochen 
1 kg Kohl 
1 kg Kartoffeln 
Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 

Zubereitung von Irish-Stew 

Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und anrösten. Das würfelig geschnittene Fleisch, Salz und Pfeffer zugeben und halbweich dünsten. Karotten, Lauch, Sellerie und Petersilwurel waschen, säubern und nudelig schneiden. Den Kohlkopf säubern, achteln, Strunk entfernen und mit 1 l Wasser zum Fleisch geben. Zuletzt die geschälten grob nudelig geschnittenen Kartoffeln beigeben und das Irish-Stew weich kochen. Vor dem Servieren nochmals mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. Irish-Stew wird als Eintopf mit viel Flüssigkeitszugabe aus dem Suppenteller oder mit wenig Flüssigkeitszugabe vom Fleischteller gegessen.

Kommentare deaktiviert für Irish- Stew

Irish- Stew


2009
07.16

Rezept für Irish-Stew (8 Personen) 

3 Eßl. Olivenöl 
1 Zwiebel 
3 Karotten 
1/2 Sellerie 
1/2 Lauch 
1 Petersilwurzel 
1,5 kg Lammschulter ohne Knochen 
1 kg Kohl 
1 kg Kartoffeln 
Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 

Zubereitung von Irish-Stew 

Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und anrösten. Das würfelig geschnittene Fleisch, Salz und Pfeffer zugeben und halbweich dünsten. Karotten, Lauch, Sellerie und Petersilwurel waschen, säubern und nudelig schneiden. Den Kohlkopf säubern, achteln, Strunk entfernen und mit 1 l Wasser zum Fleisch geben. Zuletzt die geschälten grob nudelig geschnittenen Kartoffeln beigeben und das Irish-Stew weich kochen. Vor dem Servieren nochmals mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. Irish-Stew wird als Eintopf mit viel Flüssigkeitszugabe aus dem Suppenteller oder mit wenig Flüssigkeitszugabe vom Fleischteller gegessen.

Kommentare deaktiviert für Kichererbsenaufstrich

Kichererbsenaufstrich


2009
05.05

Rezept für Kichererbsenaufstrich (4 Personen) 

200 g gekochte Kichererbsen (Dose) 
100 g Karotten 
2 Eßl. Petersilie 
2 Knoblauchzehen, gehackt 
100 g cottage cheese 
100 g Magertopfen 
100 g créme fraîche 
1 Teel. Zitronensaft 
Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 
etwas gemahlener Kümmel 

Zubereitung des Kichererbsenaufstrichs 

Kichererbsen ein einem Sieb abtropfen lassen und fein pürieren. Karotten schälen und fein reiben. Cottage cheese, Topfen, créme fraîche, Karotten, Petersile, Knoblauch, Kichererbsen, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Kümmel gut miteinander verrühren. Abschmecken und den Kichererbsenaufstrich mit Kräutern und schwarzen Oliven dekorieren.

Kommentare deaktiviert für Karottentorte

Karottentorte


2009
04.28

Rezept für Karottentorte (12 Stücke) 

350 g fein geriebene Haselnüsse 
350 g fein geriebene Karotten 
70 g fein gemahlenes Dinkelmehl (oder glattes Mehl) 
1 Teel. Weinsteinbackpulver 
7 Eier 
250 g Zucker (Maskobado oder 150 g Honig) 
Mark einer Vanilleschote 
70 g weiche Butter 
zum Verzieren 
1 Becher Schlagobers 
gehackte Pistazienkerne 
Blumen 

Zubereitung der Karottentorte 

Den Boden einer Tortenform (26 cm Durchm.) mit Backpapier auslegen und mit Öl bestreichen. Backrohr auf 170 Grad vorheizen. 
Haselnüsse und Karotten vermengen. Mehl und Backpulver versieben. Eier trennen und Dotter mit 130 g Zucker und Vanillemark cremig rühren. Den restlichen Zucker mit dem Eiklar zu Schnee schlagen. 
Butter mit einer guten Prise Salz verrühren und mit der Dottermasse vermischen.Karotten- Nußmischung,Mehl und Schnee abwechselnd unterheben. Die Masse in die Tortenform füllen und ca. 60 bis 65 Minuten auf der untersten Leiste im Backrohr backen. Auskühlen lassen und aus der Form nehmen. 
Zum Verzieren Schlagobers steif schlagen und die Torte damit bestreichen. Mit gehackten Pistazien bestreuen und nach Lust mit eßbaren Blümchen verzieren. (Gänseblümchen, Hibiskus, kl. Röschen…)

Kommentare deaktiviert für Kalbsragout

Kalbsragout


2008
11.19
Zutaten für Kalbsragout (ca 4 Personen)

1 kg Kalbsbrust
3 Karotten
1 grosse Zwiebel
1 Lauch
1/2 kleiner Sellerie
1 Teelöffel Salz
4 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Suppenwürze
1l Wasser
Sojasauce
1 Lorbeerblatt
1 Becher Schlagrahm
frisch geriebener Pfeffer

1 Esslöffel Mehl
Zitrone
Petersilie

Zubereitung

Zwiebel, Lauch, Sellerie Karotten klein schneiden.Das Fleisch blättrig oder würfelig schneiden und mit dem Gemüse in einem grossen Topf im Öl anbraten.Mit 1 l Wasser aufgiessen,Suppenwürze, Salz und Lorbeerblatt hinzufügen und ca 1 Stunde langsam kochen.
Mehl im Schlagobers verrühren und in das kochende Ragout einrühren.Gut umrühren, damit nichts anbrennt. Nach 2 Minuten kochen vom Herd nehmen, mit Sojasauce, Zitronensaft frischem Pfeffer und wenn nötig, Salz würzen. Mit Petersilie bestreut servieren. Dazu passen gut Semmelknödel.

Kommentare deaktiviert für saures Rindfleisch

saures Rindfleisch


2008
11.13
Zutaten für saures Rindfleisch (4 Personen)

500 g gekochtes Rindfleisch
4 gekochte Karotten
1/2 gekochte Sellerie
5 Eßl. Olivenöl
oder Kürbiskernöl
3 Eßl. Weinessig
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
gehackte Petersilei
Schnittlauch
1/16 l Rindsuppe

Zubereitung

gekochtes Rindfleisch http://www.kochhexen.com/forum/viewtopic.php?t=88
Dal lauwarme Fleish dünn schneiden und auf einer Platte anrichten. Das gekocht Suppengemüse grob hacken und über das Fleisch streuen. Da Öl mit Essig, Rindsuppe, Salz, Pfeffer, Petersilie und Schnittlauch vermischen und über das Fleisch gießen.

Kommentare deaktiviert für Karottensalat

Karottensalat


2008
07.24
Rezept für Karottensalat (4 Personen)

500 g Karotten
30 g Haselnußmus
1 Eßl. Honig
2 Eßl. Naturjoghurt
1 Eßl. Sonnenblumenöl
1 Gewürzgurke
1 Apfel
Saft einer halben Zitrone
Meersalz

Zubereitung des Karottensalates

Karotten und Apfel gut waschen und raspeln. Aus Joghurt, Honig, Öl Salz, Zitronensaftund Haselnußmus eine Marinade rühren und mit den anderen Zutaten und der kleingewürfelten Gewürzgurke gut vermischen.

Kommentare deaktiviert für Karotten-Rettich-Salat

Karotten-Rettich-Salat


2008
07.09

Rezept für Karotten-Rettich-Salat (4 Personen) 

200 g Karotten 
150 g Rettich 
1/2 Becher cremigen Topfen 
3 Eßl. Milch 
2 Schalotten 
1 Teel. Schnittlauch 
Meersalz 
frisch gemahlener Pfeffer 
2 Eßl. Olivenöl 
1/2 Teel. Zitronensaft 
Salatblätter zum Anrichten 

Zubereitung des Karotten-Rettich-Salates 

Karotten und Rettich putzen, raspeln und untereinander mischen. Aus Topfen, Milch, fein gehackten Schalotten, Schnittlauch, Salz, Pfeffer, Öl und Zitronensaft eine Marinade machen und mit den geriebenen Karotten und Rettich vermengen. Abschmecken und den Karotten-Rettich-Salat auf frischen Salatblättern anrichten.