Archiv für ‘Holunderbeeren’

Kommentare deaktiviert für Holundermus

Holundermus


2009
06.26

Rezept für Holundermus 

1 kg Holunderbeeren 
1 kg entkernte Pflaumen, zerteilt 
250 g entkernte Äpfel, geviertelt 
eine halbe Schale Wasser und 250 g Honig werden in einem großen Topf aufgestellt und zum Kochen gebracht. Holunderbeeren, zerteilte, entkernte Pflaumen und Äpfel zugeben. In ein Teei eine Gewürznelke, Zimtstück und unbehandelte Zitronenschale geben und ca 20 Minuten mitkochen. Den Herd ausschalten und das Holundermus noch eine Stunde dünsten lassen. Nochmals unter Rühren aufkochen und kochendheiß in ausgekochte Gläser mit Schraubverschluß und Gummidichtung füllen.

Kommentare deaktiviert für Brombeer-Holundermarmelade

Brombeer-Holundermarmelade


2009
06.25

Rezept für Brombeer-Holundermarmelade 

1 kg verlesene Beeren: 
600 g reife Brombeeren 
400 g Holunderbeeren 
Gelierzucker nach Packungsanleitung 
1 Teel. Zittronensäure 
(einige Eßl. Brombeerlikör) 

Zubereitung der Brombeer-Holundermarmelade 

Beeren waschen und abtropfen. Mit Gelierzucker und Zitronensäure unter Rühren aufkochen und 15 Minuten sprudelnd kochen. Wenn man keine Brombeerstückchen in der Marmelade will, mit dem Pürrierstab vor dem Kochen pürrieren. Likör einrühren und sofort in saubere Gläser füllen und fest verschließen.

Kommentare deaktiviert für Holundermus

Holundermus


2009
06.22

Rezept für Holundermus 

1 kg Holunderbeeren 
1 kg entkernte Pflaumen, zerteilt 
250 g entkernte Äpfel, geviertelt 
eine halbe Schale Wasser und 250 g Honig werden in einem großen Topf aufgestellt und zum Kochen gebracht. Holunderbeeren, zerteilte, entkernte Pflaumen und Äpfel zugeben. In ein Teei eine Gewürznelke, Zimtstück und unbehandelte Zitronenschale geben und ca 20 Minuten mitkochen. Den Herd ausschalten und das Holundermus noch eine Stunde dünsten lassen. Nochmals unter Rühren aufkochen und kochendheiß in ausgekochte Gläser mit Schraubverschluß und Gummidichtung füllen.

Kommentare deaktiviert für Brombeer-Holundermarmelade

Brombeer-Holundermarmelade


2009
06.21

Rezept für Brombeer-Holundermarmelade 

1 kg verlesene Beeren: 
600 g reife Brombeeren 
400 g Holunderbeeren 
Gelierzucker nach Packungsanleitung 
1 Teel. Zittronensäure 
(einige Eßl. Brombeerlikör) 

Zubereitung der Brombeer-Holundermarmelade 

Beeren waschen und abtropfen. Mit Gelierzucker und Zitronensäure unter Rühren aufkochen und 15 Minuten sprudelnd kochen. Wenn man keine Brombeerstückchen in der Marmelade will, mit dem Pürrierstab vor dem Kochen pürrieren. Likör einrühren und sofort in saubere Gläser füllen und fest verschließen.

Kommentare deaktiviert für Preiselbeer-Hollundermarmelade

Preiselbeer-Hollundermarmelade


2009
06.20

Rezept für Preiselbeer-Holundermarmelade 

1 kg Beeren: 
600 g Preiselbeeren 
400 g Holunderbeeren 
1 kg Gelierzucker 
Saft einer Zitrone 

Zubereitung der Preiselbeer-Holundermarmelade 

Beeren waschen und verlesen. Mit Gelierzucker und Zitrronensaft unter Rühren aufkochen und 1/4 Stunde sprudelnd kochen. In saubere Gläser füllen und sofort verschließen.

Kommentare deaktiviert für Holunderbeerlikör

Holunderbeerlikör


2009
06.17

Rezept für Holunderbeerlikör 

500 g Holunderbeeren 
1 Vanilleschote 
1/2 Zimtstange 
200 g Zucker 
1 l Korn 

Zubereitung von Holunderbeerlikör 

Holunderbeeren waschen, verlesen und abtropfen lassen. Die Holunderbeeren, die aufgeschnittene Vanilleschote, den Zucker, die Zimtstange und den Korn in eine große Flasche geben. Die Flasche an einem dunken Ort 8 Wochen reifen lassen. Die Flasche einmal wöchentlich gut durchschütteln. Den Likör durch ein Tuch filtern und wieder in Flaschen füllen.

Kommentare deaktiviert für Holler-Zwetschkenkompott

Holler-Zwetschkenkompott


2009
06.15

Rezept für Holler-Zwetschkenkompott 

1 kg Holunderbeeren 
1/2 l Rotwein 
1 kg Zwetschken 
250 g Zucker 
1/2 Zimtstange 
1 Sternanis 
1 Muskatblüte 
2 Gewürznelken 

Zubereitung von Holler-Zwetschkenkompott 

Holunderbeeren waschen und verlesen. Mit Rotwein aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten kochen, bis die Beeren aufplatzen. Ein großes Sieb mit einem Tuch auslegen und den gekochten Holunder hineingießen, den Saft passieren und das Tuch auswringen, um den ganzen Saft auszupressen. 
Die Zwetschken waschen, halbieren und entkernen. Mit dem Holundersaft, dem Zucker und den Gewürzen aufkochen und ca 5 Minuten köcheln lassen. Die Zwetschken dürfen nicht zu weich werden. Das kochendheiße Kompott in saubere Gläser füllen und sofort verschließen.