Archiv für ‘Haselnüsse’

Kommentare deaktiviert für Russische Rahmtorte

Russische Rahmtorte


2011
11.03

Russische Rahmtorte

Zutaten

3 Eier

150 g geriebene Haselnüsse

250 g Mehl

1 kl Tasse Zucker oder Honig

ca. 1/4 l Milch

1 Eßl. Kakao

3 Becher Sauerrahm

100 g Butter

100 g dunkle Schokolade

 

Zubereitung der russischen Rahmtorte

ganze Eier mit  der Hälfte der geriebenen Haselnüsse, Mehl, Milch, Kakaopulver Honig verrühren, dass ein palatischinkenartiger Teig entsteht. 4 Backpapierbögen vorbereiten und einen Ring einer Tortenform zu Hilfe nehmen. In die Mitte etwas Teig gießen u. mit einer Tortenspachtel dünn den Kreis der Tortenform ausstreichen. Mit Heißluft können Sie jeweils 2 Bleche gleichzeitig bei 200° im Rohr backen.(ca.10 Min.) Auskühlen lassen.

Sauerrahm mit den restlichen Haselnüssen und etwas Zucker verrühren. 1 Teigplatte in die Tortenform geben u. mit der Rahmfülle bestreichen. Die 2. Teigplatte darauflegen u. ebenfalls bestreichen u. auch die 3. Teigplatte bestreichen. Die letzte Teigplatte mit Schokoladeglasur überziehen. (Butter u. Schokolade schmelzen u. gut rühren) Die Torte kühl stellen, schmeckt nach einigen Tagen noch besser.

Kommentare deaktiviert für Eiskaffee mit Haselnüssen

Eiskaffee mit Haselnüssen


2009
06.06

Rezept für Eiskaffee mit Haselnüssen (4 Personen) 

1 Paket Vanilleeiscreme 
4 Eßl. frischer steifer Schlagrahm 
4 Eßl. geriebene Haselnüsse 
4 Tassen lauwarmer Bohnenkaffee 
4 Eßl. Orangenlikör 

Zubereitung des Eiskaffees mit Haselnüssen 

Vanilleeiscreme in einer Schüssel mit Schlagrahm und Haselnüssen verkneten. Die Masse in Gläsern verteilen und den Kaffee darübergießen. Zuletzt mit Orangenlikör beträufeln.

Kommentare deaktiviert für Karottentorte

Karottentorte


2009
04.28

Rezept für Karottentorte (12 Stücke) 

350 g fein geriebene Haselnüsse 
350 g fein geriebene Karotten 
70 g fein gemahlenes Dinkelmehl (oder glattes Mehl) 
1 Teel. Weinsteinbackpulver 
7 Eier 
250 g Zucker (Maskobado oder 150 g Honig) 
Mark einer Vanilleschote 
70 g weiche Butter 
zum Verzieren 
1 Becher Schlagobers 
gehackte Pistazienkerne 
Blumen 

Zubereitung der Karottentorte 

Den Boden einer Tortenform (26 cm Durchm.) mit Backpapier auslegen und mit Öl bestreichen. Backrohr auf 170 Grad vorheizen. 
Haselnüsse und Karotten vermengen. Mehl und Backpulver versieben. Eier trennen und Dotter mit 130 g Zucker und Vanillemark cremig rühren. Den restlichen Zucker mit dem Eiklar zu Schnee schlagen. 
Butter mit einer guten Prise Salz verrühren und mit der Dottermasse vermischen.Karotten- Nußmischung,Mehl und Schnee abwechselnd unterheben. Die Masse in die Tortenform füllen und ca. 60 bis 65 Minuten auf der untersten Leiste im Backrohr backen. Auskühlen lassen und aus der Form nehmen. 
Zum Verzieren Schlagobers steif schlagen und die Torte damit bestreichen. Mit gehackten Pistazien bestreuen und nach Lust mit eßbaren Blümchen verzieren. (Gänseblümchen, Hibiskus, kl. Röschen…)