Archiv für ‘Hamburgerspeck’

Kommentare deaktiviert für Kartoffeln im Speckmantel

Kartoffeln im Speckmantel


2010
03.15

Rezept für Kartoffeln im Speckmantel (4 Personen) 

8 gleichgroße Kartoffeln (120 g ) 
je 4 Scheiben gekochter Schinken und Emmentaler 
16 dünne Scheiben Hamburgerspeck 
50 g Kräuterbutter 

Zubereitung der Kartoffeln im Speckmantel 

Kartoffeln waschen und mit der Schale kochen. Abschälen und halbieren. Die Schnittflächen mit Kräuterbutter bestreichen, dann jeweils 1/2 Käse- und Schinkenscheibe auf eine Kartoffelhälfte legen. Die zweite Kartoffelhälfte daraufsetzen und die Kartoffel mit 2 Speckstreifen zusammenbinden. Mit Zahnstochern zusammenstecken und im vorgeheizten Backrohr auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech 15 Minuten braten, bis der Speck knusprig ist.

Kommentare deaktiviert für Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese


2010
01.24

Rezept für Spaghetti Bolognese (4 Personen) 

5oo g Spaghetti 
1/2 Teel. Salz 
4 l Wasser 

15o g Hamburgerspeck 
1 Zwiebel, feingehackt 
1 Karotte, klein schneiden 
50 g Sellerie 
400 g Rinderfaschiertes 
150 g Hühnerleber, feingehackt 
1/2 l Rindsuppe 
250 g gewürfelte Tomaten 
1 Prise Muskatnuß, frisch gemahelen 
frisch geriebener Parmesan zum Servieren 

Zubereitung 

Speck klein würfeln und in einer Pfanne mit schwerem Boden mit der Hälte der Butter goldbraun braten, Zwiebel, Sellerie und Karotten zugeben und bei geringer Hitze 5 Minuten braten. Hitze erhöhen und das Faschierte und die Leber gut anbraten. Mit Rindsuppe aufgießen und ohne Deckel eine gute Stunde kochen lassen. Je länger sie kocht, umso intensiver wird ihr Geschmack. 

Spaghetti in kochendem Salzwasser nicht zu weich kochen, abseihen und in Schüsseln anrichten. Sauce darübetgeben und mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Kommentare deaktiviert für Eier mit Speck und Kartoffeln

Eier mit Speck und Kartoffeln


2009
01.25

Rezept für Eier mit Speck und Kartoffeln (4 Personen) 

200 g Hamburgerspeck, in Streifen 
400 g gekochte, in Scheiben geschnittene Kartoffeln 
1 Eßl. Schmalz 
4 Eier 
1 Teel. Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 

Zubereitung der Eier mit Speck und Kartoffeln 

In heißem Schmalz Speck gut anrösten, geschnittene Kartoffeln zugeben und nochmals durchrösten, salzen und mit versprudelten, gesalzenen Eiern aufgießen, kurz rösten, bis die Eier gestockt sind und gepfeffert servieren.

Kommentare deaktiviert für Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese


2009
01.18

Rezept für Spaghetti Bolognese (4 Personen) 

5oo g Spaghetti 
1/2 Teel. Salz 
4 l Wasser 

15o g Hamburgerspeck 
1 Zwiebel, feingehackt 
1 Karotte, klein schneiden 
50 g Sellerie 
400 g Rinderfaschiertes 
150 g Hühnerleber, feingehackt 
1/2 l Rindsuppe 
250 g gewürfelte Tomaten 
1 Prise Muskatnuß, frisch gemahelen 
frisch geriebener Parmesan zum Servieren 

Zubereitung 

Speck klein würfeln und in einer Pfanne mit schwerem Boden mit der Hälte der Butter goldbraun braten, Zwiebel, Sellerie und Karotten zugeben und bei geringer Hitze 5 Minuten braten. Hitze erhöhen und das Faschierte und die Leber gut anbraten. Mit Rindsuppe aufgießen und ohne Deckel eine gute Stunde kochen lassen. Je länger sie kocht, umso intensiver wird ihr Geschmack. 

Spaghetti in kochendem Salzwasser nicht zu weich kochen, abseihen und in Schüsseln anrichten. Sauce darübetgeben und mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Kommentare deaktiviert für Rindfleischeintopf mit Wintergemüse

Rindfleischeintopf mit Wintergemüse


2008
11.15
Zutaten für Rindfleischeintpf mit Wintergemüse (6 Personen)

500 g gekochtes Rindfleisch http://www.kochhexen.com/forum/viewtopic.php?t=88
1 l Rindsuppe
100 g Hamburgerspeck
2 Eßl. Olivenöl
1 Zwiebel
1 Lauch
1 Petersilwurzel
1 Kohlrabi
1 kleiner Kohlkopf
1/2 Rose Karfiol
3 große Kartoffeln
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Muskatnuß
1 Eßlöffel gehackte Petersilie

Zubereitung

Würfelig geschnittenen Speck glasig rösten, Öl und die grobgeschnittenen Zwiebeln beigeben und leicht Farbe nehmen lassen. Mit Suppe aufgießen. Die stiftelig geschnittenen Wurzeln sowie Kohlrabi, geviertelten Kohl (ohne Strunk), geteilten Karfiol, in Ringe geschnittenen Lauch, geschälte, gewürfelte Kartoffeln und Fleisch zufügen.
Mit Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt ca. 30 Minuten langsam dünsten. Zuletzt mit Muskat und Petersilie vollenden.

Kommentare deaktiviert für Ungarische Krautsuppe

Ungarische Krautsuppe


2008
06.18

Rezept für ungarische Krautsuppe (4 Personen) 

1 Zwiebel 
50 g Hamburgerspeck 
200 g geschnittenes Weißkraut 
1/2 Teel. Salz 
1 Teel. Suppenwürze 
1 Eßl. Paprikapulver, edelsüß 
1/2 Teel. Kümmel 
1 l Wasser 
Einige Tropfen Apfelessig 
Sauerrahm nach Geschmack 

Zubereitung 

Zwiebel und Speck in Öl anrösten, Kraut kurz mitrösten, Paprika einrühren und mit Wasser aufgießen, geschälte,kleinwürfelig geschnittene Kartoffel, Suppenwürze, Kümmel dazugeben und ca. 1/2 Stunde kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und eventuell einige Tropfen Apfelessig zugeben. Die Suppe mit einem Löffel Sauerrahm servieren.