Archiv für ‘Gebaeck Vollkorn’ Kategorie

Kommentare deaktiviert für Himbeer/Sahnerolle

Himbeer/Sahnerolle


2009
04.21

Himbeer/Sahnerolle 

Zutaten fuer den Teig: 
5 Eiweiss 
5 Essloeffel kaltes Wasser 
1 Prise Salz 
120 g Honig 
Vanille 
1/2 Teel. Weinsteinbackpulver 
160 gWeizenvollkornmehl 

Zutaten fuer die Fuellung: 
Etwa 500 g frische Himmbeeren 
400 g Sahne 
2 Messloeffel Biobin 
1 El. Honig 
1/2 Teel. gemahlene Vanille 
Zum Garnieren einige Melissenblaettchen 
fuer das Backblech Pergamentpapier u. etwas Butter 
Zubereitungszeit: ca eineinviertel Stunden. 

Fuer den Biscuit die Eiweisse, das Wasser und das Salz in einer Ruehrschuessel sehr steif schlagen. Honig dazugeben und zu einer dicken Creme ruehren. Vorsichtig die Eigelbe unterruehren. Weizenvollkornmehl mit Backpulver vermischen und vorsichtig unterheben. Das Backblech mit dem gefetteten Pergamentpapier auslegen, Biscuitmasse gleichmaessig darauf verteilen. Bei 200 Grad (Gas Stufe 3) in der Mitte ca 12 Min. goldbraun backen. Auf der Arbeitsflaeche ein Tuch ausbreiten, die gebackene Teigplatte an den Raendern vom Backblech loesen und auf das Tuch stuerzen. 
Das Pergamentpapier sofort abziehen und die Biscuitplatte mit dem Backblech zudecken und erkalten lassen. In der Zwischenzeit die Himbeeren verlesen und ca. 15 schoene Fruechte beiseite legen. Die Sahne mit dem Biobin steifschlagen und den Honig unterruehren. Zum Verzieren 3 bis 4 El. von der Sahne kuehl stellen. Die Sahne gleichmaessig auf die Teigplatte streichen, die Himbeeren darauf verteilen und leicht andruecken. Die Biscuitplatte mit Hilfe des Tuches von der Laengsseite her aufrollen und mit der Nahtstelle nach unten auf eine laengliche Kuchenplatte setzen. 
Die Oberflaeche mit der restlichen Sahne, den Himbeeren und den Melissenblaettern verzieren.

Kommentare deaktiviert für Energiekeckse

Energiekeckse


2009
04.20

Rezept für Energiekeckse 

500 g fein gemahlenes Dinkelmehl 
250 g Butter 
200 g geriebene Walnüsse 
2 Eier 
3 Eßl. Honig 
1 Prise Salz 
1/2 Teel. gemahlener Zimt, Ceylon 
1/2 Teel. Nelkenpulver 
1/2 Teel. geriebene Muskatnuß 
Sesam zum Wälzen 

Zubereitung der Energiekeckse 

Alle Zutaten bis auf Sesam zu einem glatten Teig verarbeiten. Kleine Rollen mit 3 cm Durchmesser formen. Auf der Arbeitsfläche Sesamkörner ausstreuen und die Rollen darin wälzen, bis sie ganz mit Sesam bedeckt sind. Nun ca. 1/2 cm dicke Scheiben abschneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200 Grad ca 15 Minuten goldgelb backen.

Kommentare deaktiviert für Dattelschnitten

Dattelschnitten


2009
04.19

Rezept für Dattelschnitten 

200 g Datteln 
130 g Apfelmus 
1 Ei 
70 g Dinkelmehl, frisch gemahlen 
40 g Vollkornhaferflocken 
50 g geriebene Walnüsse 
50 g Honig 
1/2 Teel. gemahlener Zimt 

Zubereitung der Dattelschnitten 

Backrohr auf 180 Grad vorheizen. 
Datteln entkernen, fein schneiden und mit den übrigen Zutaten verrühren. Die Dattelmasse 2 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und auf der mittleren Schiene im Backrohr ca. 30 Minuten backen. Kurz auskühlen lassen und in ca. 3 x 4 cm große Schnitten schneiden.

Kommentare deaktiviert für Gewürzkuchen mit Apfel und Nuß

Gewürzkuchen mit Apfel und Nuß


2009
04.18

Rezept für Gewürzkuchen mit Apfel und Nuß 

1 großer geriebener Apfel (mit Schale) 
125 g Naturjoghurt 
300 g Dinkelvollmehl 
1 Weinsteinbackpulver 
120 g geriebene Walnüsse 
200 g weiche Butter 
4 Eßl. Honig 
je 1 gestr. Teel. Zimt, Nelken (gemahlen), und Ingwer 
1/2 Teel. Kardamon (gemahlen) 
Schale einer Bio- Orange 
3 Eier 

Zubereitung des Gewürzkuchens mit Apfel und Nuß 

Eine Kuchenform (Durchm. 24 cm) bebuttern und mit Bröseln ausstreuen. 
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. 
Butter mit Honig und den Gewürzen schaumig rühren, Eier zugeben und weiterrühren bis eine schaumige Masse entstanden ist. Joghurt mit Äpfel vermischen und untermengen. Zum Schluß das mit Backpulver und Nüssen vermengte Mehl unter die Masse heben und in die vorbereitete Form füllen und glattstreichen. 
Backen Sie den Gewürzkuchen ca 1 Stunde auf der untersten Schiene im Backrohr. Nach dem Herausnehmen ca. 10 Minuten in der Form rasten lassen, bevor Sie den Gewürzkuchen aus der Form stürzen.