Archiv für April, 2010

Kommentare deaktiviert für Nudeln mit Hühnerleber

Nudeln mit Hühnerleber


2010
04.06

Rezept für Nudeln mit Hühnerleber (4 Personen) 

250 g Makkaroni 
250 g Hühnerleber 
250 g Champignons 
1 Eßl. Sojasauce 
4 Eßl. Öll 
2 Zwiebeln, geschält 
1 Tasse Hühnersuppe 
1 Teel. Stärkepulver 
2 Eßl. Wasser 
Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 
Petersilie 

Zubereitung von Nudeln mit Hühnerleber 

Nudeln in Salzwasser bißfest kochen, abseihen und warm halten. 
Pilze waschen und in Scheiben schneiden. Hühnerleber in Scheiben schneiden und mit den Pilzen mit Sojasauce 10 Minuten ziehen lassen. 
2 Eßl. Öl erhitzen, gehackte Zwiebel kurz anrösten, Leber und Pilze zugeben und 5 Minuten braten. Suppe aufgießen und 10 Minuten weiterkochen. Stärke in Wasser auflösen und die Sauce damit binden. Die Hühnerleber mit Salz und Pfeffer würzen und über die Nudeln geben. Servieren Sie die Nudeln mit der Hühnerleber mit Petersilie bestreut.

Kommentare deaktiviert für Kartoffelsalat mit Kernöl

Kartoffelsalat mit Kernöl


2010
04.06

Kartoffelsalat mit Kernöl (4 Personen) 

1 kg Kartoffeln 
1 Zwiebel 
11/2 Teel. Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 
Schnittlauch 
Apfelessig 
Kernöl 

Zubereitung 

Kartoffeln waschen und ca 20 Minuten weichkochen. Schälen und warm in kleine Scheiben schneiden. Noch warm salzen und pfeffern und mit Essig abmachen und umrühren. 
Gechnittenen Zwiebel und Schnittlauch erst in den abgekühlten Salat mischen und vor dem Servieren mit Kernöl nach Wunsch beträufeln.

Kommentare deaktiviert für Kartoffelsalat mit Eiern und Speck

Kartoffelsalat mit Eiern und Speck


2010
04.06
Rezept für Kartoffelsalat mit Eiern und Speck (4 Personen) 

1 kg festkochende Kartoffeln
4 Scheiben Frühstücksspeck
6 hartgekochte Eier
4 in Röllchen geschnittene Frühlingszwiebeln
3-4 Eßl. Weinessig
4 Eßl. Olivenöl
2 Eßl. gehackte Minze
2 Eßl. Schnittlauchröllchen
1 Becher Naturjoghurt
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung des Kartoffelsalates mit Eiern und Speck

Kartoffeln in der Schale weichkochen, schälen und in Scheiben schneiden. 4 Scheiben Frühstücksspeck knusprig braten und auf Kückenkrepp abtropfen.
Eier hartkochen, schälen und vierteln und mit den noch warmen Kartoffeln, Frühlingszwiebeln, Minze, Essig und Öl, Salz und Pfeffer mengen. Das Joghurt unterheben, nochmals abschmecken und eventuell Wasser oder Essig zugeben, falls der Salat zu trocken ist. Mit den gerösteten Speckscheiben garnieren.

Kommentare deaktiviert für Kartoffelsuppe mit frischem Kren

Kartoffelsuppe mit frischem Kren


2010
04.05

Rezept für Kartoffelsuppe mit Kren (4 Personen)

4 große Kartoffeln

3 Esslöffel Olivenöl

1 l Wasser

gekörnte Gemüsebrühe, einige Kümmelsamen

frisch gemahlener Pfeffer

Salz

etwas creme fraiche

frisch geriebener Kren

Zubereitung der Kartoffelsuppe mit Kren

Kartoffeln schälen und würfeln. In Olivenöl anbraten u. mit Wasser aufgießen. Mit Salz einigen Kümmelsamen u. etwas Suppenwürze würzen und die Kartoffel weichkochen. Creme fraiche (die Menge kann man selbst bestimmen) dazugeben u. mit dem Mixstab kurz pürrieren, damit die Suppe leicht cremig wird. Vor dem Servieren frisch geriebenen Kren einrühren und mit geschnittenen Schnittlauch bestreuen.

PS Schmeckt auch gut mit frischem Koriandergrün!

Kommentare deaktiviert für Nusslaibchen

Nusslaibchen


2010
04.05

Zutaten für Nusslaibchen (4 Personen)

1 Joghurtbecher voll gemahlene Walnüsse (oder Haselnüsse)

2 Joghurtbecher voll Haferflocken

1 Ei

1 feingehackte Zwiebel

3- 4 Esslöffel Milch

ca. 4 Esslöffel Olivenöl

3/4 l heiße Suppe (planzlich)

Zubereitung der Nusslaibchen

Nüsse, Haferflocken, Ei, gehackten Zwiebel und Milch in einer Schüssel verrühren und 10 Minuten stehen lassen. Mit nassen Händen Laibchen formen. Öl in einer schweren Pfanne erhitzen und die Laibchen auf beiden Seiten goldgelb anbraten. Mit der heissen Suppe aufgießen, zudecken und 20 Minuten ganz leicht köcheln lassen. Fertig! Schmeckt hervorragend ohne extra Salzzugabe, Sie werden sich wundern. Dazu passt selbstgemachtes Pürre  und Salat!

Kommentare deaktiviert für gegrillte Polentascheiben

gegrillte Polentascheiben


2010
04.04

Rezept für gegrillte Polentascheiben (4 Personen) 

150 g Polenta 
1/2 l Wasser 
1 schwacher Teel. Salz 
Olivenöl und etwas Butter zum Braten 

Zubereitung der gegrillten Polentascheiben 

Polenta in kochendes, gesalzenes Wasser einrühren und unter ständigem Rühren so lange kochen, bis er eine etwas festere Konsistenz angenommen hat. Dann streichen Sie ihn fingerdick auf ein nasses Brett und lassen ihn auskühlen. Sie können nun Scheiben ausstechen, oder einfache Quadrate schneiden, und diese in der Öl- Buttermischung auf beiden Seiten goldbelb braten.

Kommentare deaktiviert für rote Bandnudeln mit Brokkoli- Gorgonzolasauce

rote Bandnudeln mit Brokkoli- Gorgonzolasauce


2010
04.03

Rezept für rote Bandnudeln mit Brokkoli- Gorgonzolasauce (4 Personen) 

500 g Tagliatelle Nudeln 
2 l Salzwasser 
750 ml Roter Rüben- Saft 
Soße 
700 g Brokkoli 
100 g Gorgonzola 
1 Becher Créme fraîche 
Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 
1 Prise Cayennepfeffer 

Zubereitung der roten Bandnudeln mit Brokkoli- Gorgonzolasauce 

Brokkoli in Röschen teilen und in wenig Salzwasser ca. 7 Minuten dünsten. Mit Käse und créme fraîche pürieren und bei Bedarf etwas Kochwasser zugeben. 
Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. 
Die Nudeln in Salzwasser mit Roten Rübensaft bißfest kochen. Abgießen und die roten Bandnudeln mit der Brokkoli- Gorgonzolasauce anrichten und servieren.

Kommentare deaktiviert für Schinkenfleckerl

Schinkenfleckerl


2010
04.02

Rezept für Schinkenfleckerl (4 Personen) 

500 g Fleckerln 
300 g Schinkeen 
1 Zwiebel 
3 Eßl. Olivenöl 
2 Eßl. gehackte Petersilie 
Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 
etwas Chilli 

Zubereitung der Schinkenfleckerl 

Nudeln in 3 l Salzwasser nicht zu weich kochen und abseihen. 
Zwiebel schälen, fein schneiden und in Öl leicht anrösten. Geschnittenen Schinken kurz mitrösten und 1 Eßl. Petersilie am Ende der Röstzeit kurz mitrösten. Die abgetropften Nudeln unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Chilli würzen. Servieren Sie die Schinkenfleckerl mit Petersilie bestreut.

Kommentare deaktiviert für gebackenene Schinkennudeln

gebackenene Schinkennudeln


2010
04.01

Rezept für gebackene Schinkennudeln (4 Personen) 

500 g Bandnudeln 
300 g Schinken, geräuchert 
1 Zwiebel 
3 Eßl. Olivenöl 
2 Eßl. gehackte Petersilie 
300 g geriebenen Gauda 
Salz 
frisch gemahlenen Pfeffer 

Zubereitung der gebackenen Schinkennudeln 

Nudeln in 3 l Salzwasser nicht zu weich kochen und abseihen. 
Zwiebel schälen, fein schneiden und in Öl leicht anrösten. Schinken kleinschneiden und mitrösten. Petersilie zugeben und mit den Nudeln, dem geriebenem Käse. Salz und Pfeffer vermischen. Geben Sie die Schinkennudeln in eine befettete Auflaufform und überbacken Sie sie im Backrohr bei 230 Grad auf der mittleren Leiste ca. 15 Minuten, bis sie goldgelb sind.