Archiv für Januar, 2009

Kommentare deaktiviert für gebackenene Schinkennudeln

gebackenene Schinkennudeln


2009
01.30

Rezept für gebackene Schinkennudeln (4 Personen) 

500 g Bandnudeln 
300 g Schinken, geräuchert 
1 Zwiebel 
3 Eßl. Olivenöl 
2 Eßl. gehackte Petersilie 
300 g geriebenen Gauda 
Salz 
frisch gemahlenen Pfeffer 

Zubereitung der gebackenen Schinkennudeln 

Nudeln in 3 l Salzwasser nicht zu weich kochen und abseihen. 
Zwiebel schälen, fein schneiden und in Öl leicht anrösten. Schinken kleinschneiden und mitrösten. Petersilie zugeben und mit den Nudeln, dem geriebenem Käse. Salz und Pfeffer vermischen. Geben Sie die Schinkennudeln in eine befettete Auflaufform und überbacken Sie sie im Backrohr bei 230 Grad auf der mittleren Leiste ca. 15 Minuten, bis sie goldgelb sind.

Kommentare deaktiviert für Kartoffelauflauf mit Blattspinat

Kartoffelauflauf mit Blattspinat


2009
01.29

Rezept für Kartoffelauflauf mit Blattspinat (4 Personen) 

1 kg Kartoffeln 
1 Eßl. Butter 
3 Eßl. Olivenöl 
1 rote Zwiebel 
400 g Blattspinat frisch oder tiefgefroren 
3 Knoblauchzehen 
Salz 
Pfeffer, frisch gemahlen 
etwas gemahlene Muskatnuß 
2 Eier 
1 Becher Sauerrah 
1/4 l Milch 
1/2 Teel. Salz 
100 g Parmesan 
1 Teel. Semmelbrösel 
1/2 Eßl. Butter 

Zubereitung des Kartoffelauflaufs mit Blattspinat 

Kartoffeln in der Schale weichkochen, schälen und blättrig schneiden. 
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Den frischen Blattspinat gut waschen und abtropfen und mit dem Zwiebel in einer Pfanne mit Olivenöl und Butter anrösten, bis er zusammengefallen ist. Salzen, pfeffern und mit Muskatnuß würzen. (tiefgefrorenen Spinat gleich zubereiten) 
Eine Auflaufform mit Butter befetten und das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. 
Die Hälfte der Kartoffelscheiben in die Form schlichten. Salzen und den gerösteten Spinat darüber verteilen. Mit Kartoffeln abschließen und nochmals salzen. 
Eier mit Rahm, Milch und Salz versprudeln und über den Kartoffelauflauf gießen. Geriebenen Parmesan darüberstreuen. Einen Teelöffel Semmelbrösel darüberstreuen und kleine Butterflocken darauf verteilen. 
Backen Sie den Kartoffelauflauf mit Spinat bei 200 Grad ca. 35 Minuten auf der untersten Leiste, bis die Oberfläche eine goldige Farbe hat.

Kommentare deaktiviert für Eierspeise

Eierspeise


2009
01.28

Rezept für Eierspeise (4 Personen) 

8 Eier 
40 g Schweinefett 
oder 5 Eßl. Kürbiskernöl 
0der Öl nach Wahl 
1 Teel. Salz 
frischgemahlener Pfeffer 
oder verschiedene Kräuter, wie z. Bl: 
Liebstöcktl, Rosmarin, Schnittlauch, Frühlingszwiebel…. 

Zubereitung der Eierspeise 

Eier salzen und verquierln. Fett in einer großen, schweren Pfanne gut erhitzen, Eier eingießen und kurz stocken lassen. Pfeffern und mit Kräutern nach Wahl essen. Dazu schmeckt Bauerbrot und Vollkornbrot.

Kommentare deaktiviert für Grammeln mit Ei

Grammeln mit Ei


2009
01.27

Rezept für Grammeln mit Ei (4 Personen) 

400 g Grammeln 
1/2 Eßl. Schweineschmalz 
1 Knoblauchzehe, gehackt 
2 Eßl. Essig 
4 Eier 
1 gestrichener Teel. Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 
gehackte Petersilie 

Zubereitung der Grammeln mit Eier 

Schmalz zerlassen und Grammeln mit Knoblauch darin anrösten. Mit Essig ablöschen und die versprudelten, gesalzenen Eier darüberstreuen. 
Stocken lassen und mit Petersilie bestreut und gepfeffert zu Schwarzbrot auf den Tisch stellen.

Kommentare deaktiviert für Eier mit Speck

Eier mit Speck


2009
01.26

Rezept für Eier mit Speck (4 Personen) 

200 g Hamburgerspeck 
1 Eßl. Schmalz 
8 Eier 
1 Teel. Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 

Zubereitung der Eier mit Speck 

Speck in Streifen schneiden und im Fett gut anbraten. Die mit Salz versprudelten Eier einrühren und stocken lassen. Gepfeffert servieren.

Kommentare deaktiviert für Eier mit Speck und Kartoffeln

Eier mit Speck und Kartoffeln


2009
01.25

Rezept für Eier mit Speck und Kartoffeln (4 Personen) 

200 g Hamburgerspeck, in Streifen 
400 g gekochte, in Scheiben geschnittene Kartoffeln 
1 Eßl. Schmalz 
4 Eier 
1 Teel. Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 

Zubereitung der Eier mit Speck und Kartoffeln 

In heißem Schmalz Speck gut anrösten, geschnittene Kartoffeln zugeben und nochmals durchrösten, salzen und mit versprudelten, gesalzenen Eiern aufgießen, kurz rösten, bis die Eier gestockt sind und gepfeffert servieren.

Kommentare deaktiviert für Eier auf Farmerart, mexikanisch

Eier auf Farmerart, mexikanisch


2009
01.24

Rezept für Eier auf Farmerart (4 Personen) 

4 Eier 
20 g Butter 
4 Scheiben Räucherspeck 
1 Zwiebel 
1 grüne Paprikaschote 
1 rote Pfefferschote, scharf 
2 Tomaten 
1 Knoblauchzehe 
4 Scheiben Kastenweißbrot 
Salz, Pfeffer, Chillipulver 
Schmalz, etwas Suppe 

Zubereitung der Eier auf Farmerart 

Paprika-und Pfefferschoten entkernen, Tomaten enthäuten und entkernen,Zwiebel, Knoblauch,Pfefferschote und Tomaten sehr fein hacken. 
4 Eßl. Schmalz in einem Topf erhitzen, die feingehackten Zutaten andünsten, salzen und ganz wenig Suppe zugeben. So lange bei mittlerer Hitze auf dem Herd lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist. 
Die Weißbrotscheiben rösten, Speckscheiben ebenfalls rösten und herausgeben. Noch etwas Butter in die Speckpfanne geben und ziemlich feste Spiegeleier bereiten. 
Auf jede Weißbrotscheibe eine Speckscheibe leben, darüber die Spiegeleier legen und mit der dicken Sauce servieren.

Kommentare deaktiviert für Eierfrittate mit Zucchini und Käse

Eierfrittate mit Zucchini und Käse


2009
01.23

Rezept für Eierfrittate mit Zucchini und Käse (2 Personen) 

6 Eier 
40 g geriebenen Käse 
1 kleine Zucchini 
3 Eßl. Olivenöl 
10 entkernte Oliven 
50 g griechieschen Schafkäse 
1 Eßl.gehackte Kräuter (Schnittlauch, Petersilie….) 
Salz 
frisch gemahlener Pfeffer 

Zubereitung der Eierfrittate mit Zucchini und Käse 

Eier mit Käse, Salz und Pfeffer gut verrühren. Zucchini in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Eine Pfanne mit schwerem Boden erhitzen, Öl hineingeben und die Zucchini auf beiden Seiten kurz anbraten. Etwas darübersalzen und die Eiermischung darübergeben und etwas anbacken. Hitze reduzieren und die Kräuter darüberstreuen. Den Schafkäse würfeln und auf der Frittate verteilen, ebenso die Oliven. Backen Sie die Eierfrittate mit Zucchini und Käse im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 5 Minuten.

Kommentare deaktiviert für Spätzlerezept

Spätzlerezept


2009
01.22

Spätzlerezept für 6 Personen 

Zutaten 

350 g griffiges Mehl, man kann auch Dinkel, oder Weizenvollkornmehl nehmen. Oder zur Hälfte mischen. Wenn man 
Vollkornmehl verwendet, sollte man den Spätzleteig vor dem Kochen eine halbe Stunde aufquellen 
1/2 l Milch 
2 Eier 
1 Teelöffel Salz 
Salzwasser zum Kochen 
40 g Butter 

Zubereitung der Spätzle 

Eier in der gesalzenen Milch versprudeln und mit dem Mehl glatt verrühren. Der Teig sollte nicht so flüssig wie bei Palatschinken sein. Bei Bedarf noch etwas Mehl zufügen. Ca 3 l gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, salzen und den Teig portionsweise ins kochende Wasser einkochen. Sobald die Spätzle vom Boden aufsteigen, mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser nehmen,in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser kurz abspülen. In eine extra Schüssel geben. Diesen Vorgang wiederholen, bis der ganze Teig verkocht ist. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Spätzle darin schwenken.

Kommentare deaktiviert für Käsespätzlerezept

Käsespätzlerezept


2009
01.21

Zutaten für das Käsespätzlerezept (6 Personen) 

2 Eier 
1/2 l Milch 
350 g griffiges Mehl (oder mit Dinkelvollmehl) 
1 Teelöffel Salz 

4 Esslöffel Olivenöl 
1 grosse Zwiebel 
100 g geräucherter Schinkenspeck (kann man weglassen) 
200 g geriebenen Käse nach eigenem Geschmack,(Emmentaler, Bergkäse….) 
Salz, frisch gemahlenen Pfeffer 
Petersilie 

Eier mit der gesalzenen Milch und dem Mehl zu einem gleichmässigen Teig verrühren. ca. 3 l gesalzenes Wasser aufkochen und die Spätzle portionsweise darin kochen. 
In einer grossen Pfanne den geschälten, geschnittenen Zwiebel und den fein geschnittenen Schinkenspeck unter fleissigem Rühren gut anrösten. Die Spätzle daruntermengen, salzen und pfeffern und mit Petersilie bestreut servieren.